Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

B-Liga: FC Lünen fertigt BV 05 ab

LÜNEN Ein munteres B-Liga-Spiel hat der FC Lünen II schon am Donnerstag hinter sich gebracht. Gegen den BV Lünen II stand dabei ein 4:0 unter dem Strich. Fußball-A-Ligist SuS Oberaden ist derweil ebenfalls schon am Donnerstag mit einem Punkt in die Rückrunde gestartet. Die Kurzberichte.

von Von Jürgen Schwärzel und Marco Winkler

, 30.11.2007

Kreisliga A UN

SuS Oberaden - SuS Kaiserau II 1:1 (1:0) - Der SuS ließ Rückrundenspiel ganz klar zwei Punkte liegen. Gegen den Nachbarn bestimmten die Grün-Weißen über eine Stunde lang das Geschehen eindeutig. Folgerichtig fiel auch das Führungstor durch einen schnell vorgetragenen Angriff über die rechts Seite, A-Junior Johannes Potthoff passte vors Tor und Mario Lindner netzte ein.

Noch vor dem Pausenpfiff hätte der SuS auf 2:0 erhöhen müssen, doch der Keeper der Kaiserauer parierte glänzend. Nach Wiederanpfiff vergaben zuerst Potthoff (55.), dann Lindern (60.) freistehend nach guter Kombination mit Dennis Schmidt und Sven Übeländer. Völlig unerklärlich gab der Gastgeber dann das Spiel aus der Hand, Kaiserau wurde stärker und erzielte (70.) das ebenso überraschende wie schmeichelhafte 1:1, hatte danach noch zwei Gelegenheiten, das Spiel für sich zu entscheiden.

TEAM UND TORE SuS: Dennis Schneider - Özkan Orhan, Thomas Pohl, Dennis Block, Patrick Flegel (30. Danny König), Johannes Potthoff (57. Ahmet Kara), Florian Knepper (81. Andreas Kallenbach), Sven Übeländer, Dennis Schmidt, Alexander Walter, Mario LindnerTore: 1:0 Mario Lindner (41.), 1:1 (70.)Gelb-Rot: Kaiserau (84.) wegen Meckerns, Lindner (90. + 2 Foulspiel)

Kreisliga B DO 3

FC Lünen II - BV Lünen II 4:0 (2:0) - Zwischen den beiden Teams entwickelte sich ein munteres B-Liga-Spiel. Dabei nutzte die FC-Zweite die erste gute Chance zum 1:0. Unsicherheiten von Geister-Torwart Lukas Bürger sorgten schließlich für das 2:0 und 3:0. In der zweiten Hälfte nutzte Erkan Akgünes erst die letzte von vielen Chancen zum 4:0.

TEAMS UND TORE FC 74: Marcus Gramsch - Thorsten Rennau, Arkadius Raschka, Stanislaus Bochon, David Keil (55. Frank Keßelring), Michael Burkhardt (65. Björn Neuhaus), Thorsten Holz, Michael Wiegers (72. Almir Halilovic), Erkan Akgünes, Carsten König, Sascha HartmannBV 05: Lukas Bürger - Joscha Maurer, Thomas Kwiatkowski, Christopher Drees, Torsten Müller, Rafael Jablonski, Ali Fawaz, Iliaz Begani, David Osmani, Steven Pauer, Sebastian BurmannTore: 1:0 Holz (13.), 2:0 Hartmann (34.), 3:0 (65., Eigentor), 4:0 Akgünes (90.)

Lesen Sie jetzt