Autofahren in Corona-Zeiten: Wer darf mitfahren und wer nicht?

Coronavirus

Bei den ganzen Regeln herrscht bei vielen Autofahrern Unsicherheit darüber, wer mitfahren darf und ob Beifahrer beispielsweise Masken aufsetzen müssen. Unser Video liefert Antworten.

Dortmund

, 14.05.2020, 18:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Chefredakteur Jens Ostrowski und Redakteur Ulrich Breulmann über die Corona-Regeln im Auto.

Chefredakteur Jens Ostrowski und Redakteur Ulrich Breulmann über die Corona-Regeln im Auto. © Kisker

Autofahren in Corona-Zeiten ist nicht so einfach. Die Polizei Dortmund beispielsweise führt aktuell keine besonderen Corona-Kontrollen auf Dortmunds Straßen durch, schaut bei den gängigen Verkehrskontrollen aber schon auf die Einhaltung der Corona-Regeln.

Doch gerade, weil es für das Autofahren keine besonderen Regeln gibt, sondern die allgemeinen Abstandsregeln gelten, herrscht bei vielen Autofahrern noch immer Unsicherheit darüber, wer eigentlich mitfahren darf. Und unter welchen Umständen. Redakteur Ulrich Breulmann und Chefredakteur Jens Ostrowski schauen sich das Thema im Videogespräch genauer an.

Video
Corona-Talk 14. Mai

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt