Auto stößt gegen Verkehrszeichen - und das schlägt Mann gegen Kopf

Kurioser Unfall

Unglückliche Verkettung: Beim Ausparken fährt ein Pkw-Fahrer ein Verkehrsschild um, welches wiederum einen vorbeilaufenden Fußgänger am Kopf trifft.

Bochum

21.02.2021, 05:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Beim Ausparken fuhr ein Bochumer ein Verkehrsschild um – welches einen Fußgänger am Kopf traf.

Beim Ausparken fuhr ein Bochumer ein Verkehrsschild um – welches einen Fußgänger am Kopf traf. © dpa

Am Samstagnachmittag ereignete sich ein kurioser Unfall: Beim Ausparken ist ein Bochumer gegen ein Verkehrszeichen gefahren - dieses knickte um und schlug einem vorbeigehenden Fußgänger gegen den Kopf. Der 56-Jährige sei mit einer Platzwunde am Kopf ins Krankenhaus gekommen, sagte ein Polizeisprecher. Er sei nur leicht verletzt worden. Das Verkehrskommissariat ermittle zum Unfall am Samstagnachmittag.

Lesen Sie jetzt