Lamas bringen in Iserlohn die Polizei auf Trab – „So lahm sind sie nicht“

Polizei

Zirkus-Lamas haben in Iserlohn auch außerhalb der Manege für Aufregung gesorgt. Die außergewöhnlichen Verkehrsteilnehmer hielten nachts die Polizei auf Trab.

Iserlohn

28.09.2020, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die ausgebüxte Lamas laufen nachts durch Iserlohn.

Die ausgebüxte Lamas laufen nachts durch Iserlohn. © picture alliance/dpa

Drei durch die Straßen Iserlohns trabende Lamas haben für Verwunderung und einen Polizeieinsatz gesorgt. Ein Autofahrer hatte die Tiere am Freitagabend gesichtet und die Einsatzkräfte verständigt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Wie sich herausstellte, waren die Lamas bei einer in der Nähe gastierenden Zirkusgesellschaft ausgebüxt. Mit Hilfe der Zirkusleute sei es gelungen, die Tiere einzufangen. „Es ging allerdings gut eine halbe Stunde hin und her. So lahm sind die dann doch nicht“, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Lesen Sie jetzt