Aufpassen mit E-Scootern

13.08.2019, 15:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

Raesfeld/Dorsten. In Städten wie Münster oder Herne sieht man immer öfter Leute mit E-Scootern fahren. Man darf sich aber nicht einfach so einen elektrischen Roller kaufen und losdüsen. Es gelten neue Gesetze für die Straßenzulassung. Manche Roller dürften nur auf Privatgelände gefahren werden. Ein Dorstener wurde jetzt mit einem E-Scooter in Raesfeld erwischt, der nicht für den Straßenverkehr zugelassen und nicht versichert war. Ihm droht eine Geldstrafe oder eine Haftstrafe bis zu einem Jahr.