Altes Kaufhaus könnte Galerie auf Zeit werden

Große Pläne für den Stern

Der Kunststern war nur der Anfang. Der einzigartige Mix von Kunst und Kommerz, der immer im Spätherbst für Aufsehen sorgt, könnte jetzt ein sommerliches Pendant bekommen. „Ich habe Großes vor“, ließ Glaskasten-Chef Georg Elben den Kulturausschuss wissen.

MARL

von Von Robert Klose

, 23.02.2012, 14:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Georg Elben, Chef des Glaskastens: "Ich habe Großes vor."

Georg Elben, Chef des Glaskastens: "Ich habe Großes vor."

Lesen Sie jetzt