Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Weihnachtsmann swingt

Ahaus Unter dem Titel "Kunterbunte Weihnacht" veranstaltet die städtische Musikschule am morgigen Sonntag um 11 Uhr ihr Weihnachtskonzert.

30.11.2007

Weihnachtsmann swingt

<p>Der Streicherspielkreis ist eines der vielen Ensembles, die morgen in der Stadthalle zu hören sein werden. privat</p>

Diese Matinee in der Stadthalle könnte auch unter dem Motto "es rockt und swingt der Weihnachtsmann" stehen, denn neben der Rockband "Chopi" und der Big Band "Jazztime" spielt auch das Percussions Ensemble "SchlagARTig" nicht nur weihnachtliche Musik. Wie es schon Tradition ist, singen die Schüler der Elementarklassen moderne Weihnachtslieder. Der Streicherspielkreis, das Akkordeonensemble, sowie die beiden Blockflötenspielkreise runden mit ihren Beiträgen das Konzert mit "etwas anderer Weihnachtsmusik" ab. Alle die sich für Musik interessieren sind eingeladen, der Eintritt ist frei.

Intensiv geprobt

31 Schülerinnen und Schüler der Musikschule der Stadt Ahaus haben sich beieinem Probenwochenende in die Jugendherberge Lingen intensiv auf ihre Auftritte vorbereitet. Betreut wurden die Jugendlichen der Fachklassen Blockflöte, Akkordeon und Keyboard von den Lehrern Maria Hassels-Seher, Rene te Bogt und BrigitteBrink.

Nach einer ersten Verständigungsprobe am ersten Abend, hatten die Schüler bei einem unterhaltsamen Spieleabend Gelegenheit sich näher kennen zu lernen. Der Samstagvormittag wurde für intensive Einzelproben der drei Ensembles genutzt. Am Nachmittag fanden die Kombinationsproben statt. Der Blockflötenspielkreis I probte zunächst mit den Akkordeonisten und Keyboardern die Dance-Suite von Seiber, im Anschluss daran der Blockflötenspielkreis II das bekannte Werk "Jingle bells" bearbeitet von Rosenstengel. Zwischen den Proben entspannten sich die Schüler an der Tischtennisplatte, im Fitnessraum oder mit Karten spielen. Am Sonntagmorgen stand die Gemeinschaftsprobe aller Teilnehmer für den Song "I'm dreaming of a white Chrismas - eigens arrangiert von Rene te Bogt im Mittelpunkt der Fortbildung. Mit vielen neuen musikalischen Eindrücken und reichlich neuer Literatur im Gepäck, kehrten die Schüler am Sonntag sichtlich beeindruckt und hochmotiviert zurück.

Weihnachtsmann swingt

<p>Die Blockflötenspielkreise haben sich in Lingen intensiv auf ihr Weihnachtskonzert vorbereitet. privat</p>

Lesen Sie jetzt