Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schmökern im Schloss

16.11.2007

Ahaus Hans Pelster Nachdem mehrere Wochen viele fleißige Helfer die Bücherspenden der Ahauser zusammengetragen und sortiert haben, stehen sie ab heute auf dem Bücherbasar des Lionsclubs Nordwest Münsterland zum Kauf bereit. An diesem Wochenende kann also wieder nach Herzenslust in nahezu neuer Literatur, aber auch in alten Schätzchen gestöbert und geschmökert werden. Ein riesiges Bücherangebot wird den Besuchern auf den Fluren des Schlosses am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr präsentiert. Zusätzlich zum umfangreichen Bücherangebot werden in diesem Jahr verschiedene Arbeiten aus dem Nachlass von (Foto) zum Verkauf angeboten.

Hans Pelster kam 1972 als Leiter der technischen Schulen nach Ahaus. Er war künstlerisch sehr talentiert, kein Werkstoff, der unter seinen Händen nicht zum Kunstwerk wurde. Im Januar 1990 verstarb er infolge eines Schlaganfalls. Nach dem Tode seiner Ehefrau Rita vor einem Jahr übergab die Familie einen kleinen Bestand seiner Arbeit an den Lionsclub Nordwest Münsterland, dessen Mitglied Hans Pelster zu Lebzeiten war, um diesen nun anlässlich des Bücherbasars zu veräußern.

"Es lohnt sich also, den grauen Herbsttagen in wohliger Atmosphäre zu entfliehen und im Schloss der Literatur zu frönen, Kaffee und selbst gebackenen Kuchen zu genießen oder sich einfach nur treiben zu lassen", heißt es in der Einladung der Lions.

Der Erlös des Basars ist unter anderem für die Arbeit Klasse 2000 bestimmt.

Lesen Sie jetzt