Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Partnerschaft fürs Stadfest

Buntes Programm

AHAUS. Auf die Plätze – Fertig – Los: Das diesjährige Ahauser Stadtfest (20. bis 22. Mai) steht unter dem Stern der Vielseitigkeit. Beginnend mit dem Stadfestlauf am Freitag dürfen sich die Besucher erneut auf ein außerordentlich abwechslungsreiches Programm für alle Generationen freuen

von von Michael Schley

, 11.05.2011
Partnerschaft fürs Stadfest

Partners fürs Stadtfest: Doris Büning, Sebastian Schürmann (beide AMT) und Karl-Heinz Siekhaus (Stadtwerke).

Das verkündete nun Sebastian Schürmann, Geschäftsführer der Ahaus Marketing & Touristik GmbH. Partner dieses dreitägigen Großevents sind die Stadtwerke Ahaus. "Wir führen mit dieser Partnerschaft das Projekt AHAUSPARTNER fort. Jedes Unternehmen, das mit uns eine exklusive Partnerschaft für ein bestimmtes Event eingeht, darf mit dem neu erstellten Logo für diese werben. Er erhält somit eine höchst attraktive Präsentations- und Marketingfläche, über die er sein Image und seine Bekanntheit steigern kann", erklärt Schürmann die "Win-Win-Situation", von der bereits das Unternehmen aha-Frischei B. Amshoff  zum Ostermarkt profitierte. Karl-Heinz Siekhaus, neuer Geschäftsführer der Stadtwerke Ahaus: "Wir versprechen uns einiges von dieser Partnerschaft, die für uns ein Bekenntnis zur Stadt Ahaus ist. Wir sehen uns als Teil von Ahaus und peilen durchaus eine langfristige Kooperation an."Die Stadtwerke sind es auch, die zusammen mit Radio WMW am Samstagabend ab 20.30 Uhr auf dem Rathausplatz einen der Höhepunkte präsentieren: „The Faboulos Musicfactory“. Ein weiterer Höhepunkt wird der Auftritt der Kultband aus „Das Supertalent“, „United Four", am Freitag ab 20.30 Uhr auf der Bühne am Markt sein.  Grundsätzlich halten

die Veranstalter am erfolgreichen Konzept fest. Die drei Veranstaltungsbühnen an den Standorten Rathausplatz, Oldenkottplatz und Markt werden musikalisch mit unterschiedlichen Themen belegt, dazu gibt es reichtlich Informationen, Aktionen und Spiele. Außerdem lädt der Handel mit seinen inzwischen verlängerten Öffnungszeiten am Samstag bis 18 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr zum Einkaufen ein. Tagsüber lockt zudem am Samstag und Sonntag unter anderem der große Kinderflohmarkt in die Stadt.

Lesen Sie jetzt