Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

AIDS-Hilfe informiert über HIV

19.11.2007

Ahaus/Kreis Am 1. Dezember ist Welt-Aidstag. Überall auf der Welt geht es an diesem Tag, um das Thema der Stigmatisierung und Diskriminierung von Menschen mit HIV und AIDS, aber auch um die Solidarität, die durch die Rote Schleife zum Ausdruck gebracht werden. In Deutschland leben 56 000 Menschen mit dem HI-Virus, in NRW 11 900 (Stand Ende 2006).

Anlässlich des Welt-AIDS-Tages werden von der AIDS-Hilfe Westmünsterland in Ahaus in Zusammenarbeit mit der AIDS-Koordinatorin des Kreises Borken verschiedene Infostände aufgebaut:

29. November im Kreishaus Borken;

30. November in der Fußgängerzone Ahaus;

2. Dezember in der Fußgängerzone Borken;

9. Dezember in Oeding.

Ein Benefizkonzert für die AIDS-Hilfe beginnt am 1. Dezember um 18 Uhr in Bocholt in der Christuskirche. Dort wird dann der Chor "Gospel Fever" auftreten.

Lesen Sie jetzt