Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

7:1 - LSV schießt zum Saisonabschluss Kamen ab

Live-Ticker

Am letzten Spieltag der Fußball-Bezirksliga 8 konnte sich der Lüner SV mit einem tollen 7:1-Kantersieg von den Fans verabschieden. Gegen den VfL Kamen gab es zum Saisonausklang ein Schützenfest mit sehenswerten Toren - ein Goalgetter traf vierfach. In unserem Live-Ticker können Sie die Ereignisse noch einmal nachlesen.

LÜNEN

von Von Steven Roch und Simon Bückle

, 29.05.2011

Fußball-Bezirksliga 8 Lüner SV - VfL Kamen 6:0 (4:0) (Kampfbahn Schwansbell)LSV: Mike Piepenburg – Güney Kurt, Akin Bayrakli (80. Daniel Klaschik), Patrick Neumann (52. Dalibor Mikuljanac), Joachim Coers, Andre Wersing, Hamsa Berro (57. Ibrahim Berro), Mario Lindner, Samir Zulfic, Sascha Bauch, Bartosz Wolff – Trainer: Christian HampelVfL: Robert Botta – Elyesa Dumanli (46. David Simons), Sven König, Mehmet Yildiz, Daniel Seelbach, Ahmet Kahya, Tutku Tekkant (46. Tim Schacknat), Orkan-Kaya Özdemir, Kadir Göcer, Burhan Gökce, Kenan Oezkan – Trainer: Hüsrev SentürkTore: 1:0 H. Berro (3.), 2:0 Bayrakli (15.), 3:0 Zulfic (32./HE), 4:0 Zulfic (40.), 5:0 Zulfic (57.), 6:0 Zulfic (65.), 7:0 Coers (73.), 7:1 Simons (84.)Bes. Vork.: Gelb-Rot für Tekkant (70./Meckern - war bereits ausgewechselt)SR: Marcel Skorupa (Iserlohn)Zuschauer: 120  

Fazit: Ein verdienter Sieg für den LSV. In der zweiten Hälfte hat es die Hampel-Elf ruhiger angehen lassen - was aber bei diesem Spielstand auch verständlich war. So verabschiedet sich die Mannschaft mit einem Kantersieg in die Sommerpause.16.40 Uhr: Abpfiff!84. Minute: Doch noch der Ehrentreffer - 1:7! David Simons mit einem schönen Treffer - aus 18 Metern zwirbelt er den Ball mit der Innenseite ins Netz.80. Minute: Bayrakli geht! In seinem letzten Spiel für den LSV wird er mit Beifall verabschiedet. Für ihn ist Daniel Klaschik im Spiel.73. Minute: TOOOOR! Joachim Coers zieht im Alleingang durch die Abwehr und trifft zum 7:0.70. Minute: Gelb-Rot für Kamen - aber weiter mit elf Mann: Tekkant sieht wegen Meckerns die Ampelkarte. Aber vom Platz muss er nicht - er ist nämlich bereits ausgewechselt. Weil er sich von der Bank aus zu lautstark beschwert hat, wurde er vom Schiri nun komplett verwiesen.65. Minute: Und das 6:0! Erneut ist es Zulfic. Er geht am Torwart vorbei, der Kasten ist leer - aber der Winkel ist sehr spitz. Mit einer Meisterleistung versenkt er den Ball dann doch noch - sein vierter Treffer in dieser Partie.57. Minute: Der LSV macht weiter, wo er aufgehört hat - 5:0! Nach Unabstimmigkeiten in der Kamener Abwehr und mehreren Schussversuchen ist es schließlich Goalgetter Zulfic, der den Ball in die Maschen haut.57. Minute: Zweiter Wechsel bei Lünen: Ibrahim ersetzt Hamsa Berro.53. Minute: Unverändertes Bild auch in Hälfte 2: Der LSV ist weiter am Drücker. Chancen gab es bisher jedoch noch nicht.52. Minute: Jetzt tauscht der LSV doch aus: Neumann geht raus, dafür ist Dalibor Mikuljanac in der Partie.15.56 Uhr: Anpfiff zur zweiten Hälfte! Der Lüner SV macht unverändert weiter. Bei Kamen ist Dumanli in der Kabine geblieben, dafür ist nun David Simons im Spiel. Zudem ersetzt Tim Schacknat Tutku Tekkant.Pausenfazit: Die Führung geht auch in dieser Höhe völlig in Ordnung, der LSV ist überlegen und dominiert die Partie. Die Gäste hatten mit ihrem Lattentreffer nur eine Chance - und die kam aus dem Nichts. Wenn die Hampel-Elf so weiter macht, könnte das ein sommerliches Schützenfest werden.15.46 Uhr: Halbzeit!40. Minute: Wieder Zulfic - 4:0! Neumann bringt den Ball von rechts außen rein und Zulfic schiebt das Leder am Torwart vorbei ins Netz.32. Minute: 3:0! Zulfic verwandelt.30. Minute: Elfmeter für Lünen! Nach Handspiel der Kamerner im Strafraum zeigt der Schiedsrichter auf den Punkt.27. Minute: Gute Chance für den LSV: Nach einer Hereingabe von Lindner kommt Bauch zum Kopfball - aber diesmla ist Botta zur Stelle.15. Minute: TOOOOR - und was für ein Treffer! Nach einem Freistoß von Lindner nimmt Bayrakli den Ball mit Brust an und haut das Ding volley aus der Drehung rein - ein Traumtor zum 2:0.12. Minute: Kamen trifft die Latte! Was ist hier denn los? Ein Kamener versucht sein Glück und zieht einfach mal aus rund 30 Metern ab. Das Ding wird länger und länger und klatscht gegen die Latte. Da hat der LSV Glück gehabt. Von Anfang an sehen die Zuschauer hier eine sehr muntere Partie.4. Minute: Beinahe das 2:0! Diesmal war es Zulfic: Der Goalgetter steht nach einem schönen Alleingang frei vor VfL-Keeper Robert Botta, doch der Ex-Brambauer kann den Schuss abwehren.3. Minute: TOOOOOOOOOR! Direkt die erste Möglichkeit wird von Hamza Berro genutzt - der LSV führt 1:0! Berro hat eine Ecke direkt verwandelt.15.01 Uhr: Anpfiff! Herzlich willkommen beim Live-Ticker der Ruhr Nachrichten aus der Kampfbahn Schwansbell.Vor der Partie: Der LSV kann als Meister der Rückrunde eine starke Saison mit dem zweiten Platz beenden. Aber nur dann, wenn der SV Brackel seine Heimpartie gegen den SV Südkirchen nicht gewinnt. Gegen Kamen dürfen sich die Zuschauer auf ein schönes Spiel freuen. „Beide Mannschaften sind sehr spielstark“, erläutert LSV-Trainer Christian Hampel. Auch für Samir Zulfic geht es noch um etwas. Er kann noch Torschützenkönig der Ruhr Nachrichten werden. Hampel musste vor dem letzten Spiel noch einmal durchgreifen: Enrico Christal fehlte unentschuldigt beim Training und wurde aus dem Aufgebot gestrichen. Ebenfalls fehlen werden Marcel Bieber (Innenbandriss) und Bartosz Wolff (Rückenprobleme). Ein Fragezeichen steht hinter den Einsätzen von Akin Bayrakli und Mario Lindner.