2010: Die Ideen der vier Direktoren

Doppelt so viele Projekte wie jeder der drei anderen künstlerischen Direktoren kann Architekt Karl-Heinz Petzinka im Themenfeld "Stadt der Möglichkeiten" verwirklichen.

von Von Bernd Aulich

, 01.07.2008, 17:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

Steven Sloane, Direktor des Themenfeldes "Stadt der Künste", hat Fotografin Candida Höfer eingeladen. Sie wird 2010 die prägnantesten Innenräume der Theater, Konzertsäle, Museen und Bibliotheken ablichten.

Steven Sloane, Direktor des Themenfeldes "Stadt der Künste", hat Fotografin Candida Höfer eingeladen. Sie wird 2010 die prägnantesten Innenräume der Theater, Konzertsäle, Museen und Bibliotheken ablichten.

Ein internationales Friedenstreffen der großen Weltreligionen ist die spektakulärste Idee von Asli Sevindim, Direktorin des Themenfeldes "Stadt der Kulturen". Jede der 53 Revier-Städte soll mit einem Kinder- und Jugendprogramm aufwarten.

Als Kongress-Matador präsentiert sich Dieter Gorny, Direktor der "Stadt der Kreativität". Er holt das Festival für elektronische Kunst ISEA nach Deutschland, lädt zum Festival für Computerspiele ("Living Games") ein und stellt die erste Kongressmesse für Kreativität und Ökonomie ("Creative") auf die Beine.