Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

1:3 - Scheuren-Elf kann die Konzentration nicht halten

Fußball-Kreisliga A

Ein Spiel mit zwei Gesichtern für die BVB-Zweite: Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel begann das Team von Philipp Scheuren stark. Doch nach nur einer Viertelstunde Glanzfußball baute die BVB-Reserve ab und verlor gegen Wambel mit 1:3.

BRAMBAUER

von Von Marco Winkler

, 11.05.2011

Fußball-Kreisliga A DO3 BV Brambauer II – Wambeler SV 1:3 (1:1) Die Gastgeber begannen stark und führten hochverdient 1:0. „Das war die beste Viertelstunde der Saison“, so Routinier Christian Jurgait. Doch danach bauten die Schwarz-Weiß-Roten vollkommen ab und verloren die Partie gegen das Kellerkind. „Das waren die schwächsten 75 Minuten der Saison“, erläuterte Jurgait. Scheuren hatte kurz vor Schluss den Ausgleich auf dem Fuß.

TEAM UND TORE
BVB: Nicola Cubella – Sven Neckel, Patrick Reeb, Andreas Türpe, Tim Krause (85. Steven Zirwes), Patrick Janzen (58. Dominik Pott), Philipp Scheuren, Remi Bischof, Marcel Riepert, Arkadij Dannhauer, Sascha Hahne (75. Koray Demircan)
Trainer: Philipp Scheuren
Tore: 1:0 Scheuren (10.), 1:1 (27.), 1:2 (80.), 1:3 (90.)

Lesen Sie jetzt