Reken

10.000 Euro Sachschaden: Schüsse auf Starenkasten in Groß Reken

In Reken hat ein Unbekannter auf einen Starenkasten geschossen. Der „Blitzer“ weist mehrere Einschusslöcher auf. Die Polizei bittet um Hinweise.
In Reken wurde auf einen Starenkasten geschossen (Symbolbild). © picture alliance/dpa

Auf einen Starenkasten geschossen hat ein Unbekannter in den vergangenen Tagen in Groß Reken. Abgesehen hatte es der Täter auf eine stationäre Ablage zur Messung der Geschwindigkeit, die an der L608 im Abschnitt zwischen Gescher-Hochmoor und Anschlussstelle B67 steht.

Das Spurenbild lässt darauf schließen, dass der Täter mit einer Waffe auf das Gerät gefeuert hat: Das Gerät wies mehrere Einschusslöcher auf. Der angerichtete Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Donnerstag, 8.00 Uhr, und Montag, 13.00 Uhr.

Wer etwas gesehen hat und Hinweise geben kann, der kann sich an die Kriminalpolizei in Borken wenden: Tel. 02861 9000.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.