Coronavirus

Zwei weitere Corona-Fälle im Kreis: Keine Neuinfektion in Lünen

Zwei neue Corona-Fälle gibt es am Dienstag (14.7.) im Kreis Unna. In Lünen ist die Zahl gleich geblieben. Aktuell sind kreisweit 30 Personen infiziert, 724 gelten als genesen.
Die Zahl der gesundeten Patienten in Lünen und im Kreis Unna steigt weiter. © picture alliance/dpa

Das Kreis-Gesundheitsamt hat die aktuelle Zahlen zum Thema Corona veröffentlicht. Danach sind am Dienstag (14.7.) zwei neue Fälle in Bergkamen hinzugekommen. Drei Personen mehr als am Tag zuvor gelten als wieder genesen, eine davon ist aus Lünen. Damit summiert sich die Zahl der Menschen, die das Virus überstanden haben auf 724. In Lünen gelten 158 als genesen.

Insgesamt nennt das Gesundheitsamt im Kreis Unna bislang 793 Corona-Infizierte. 169 kommen aus Lünen.

Die gute Nachricht ist, dass zurzeit kein Corona-Patient im Krankenhaus behandelt werden muss. Aktuell infiziert im Kreis Unna sind 30 Personen. In Lünen ist die Zahl der Infizierten von 7 auf 6 gesunken.

39 Menschen im Kreis Unna sind bisher an Corona gestorben, davon kommen 5 aus Lünen.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.