Zahlreiche orange Aufkleber rund um Tobiaspark und Spielplatz warnen jetzt vor Rattengift

dzRattenproblem

Dass es im Tobiaspark ein Rattenproblem gibt, ist deutlich sichtbar. Der von der Stadt beauftragte Schädlingsbekämpfer hat weitere Aufkleber angebracht. Es wurde noch mehr getan.

Lünen

, 29.10.2019, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ratten, die durch Beete huschen, über Wege springen und unter dem Trampolin des Kinderspielplatzes sitzen: Am Tobiaspark unweit der Lippe tummeln sich ganze Nagerfamilien. Anwohner haben Angst, dass die Ratten in ihre Keller laufen.

Warnung in mehreren Sprachen

Die von der Stadt beauftragte Schädlingsbekämpfungsfirma hatte für Montag (28.10.) Kontrollen zugesagt. Seitdem sind dort zahlreiche, orange Aufkleber zu finden, die Nutzer von Park und Spielplatz auf ausgelegtes Rattengift hinweisen.

Jetzt lesen

Die Firma geht gegen Ratten jetzt mit fünf weiteren abschließbaren Köderboxen vor, damit sie nicht in Kinderhände geraten können. In mehreren Sprachen wird auf den Aufklebern vor dem Rattengift gewarnt.

Schlupfwinkel auf Baustelle beseitigt

Es ist aber noch mehr passiert: Weil sich die Ratten unter Kartons, Paletten und Baustofftüten der benachbarten Baustelle verstecken konnten, ist der Bereich aufgeräumt worden. Die Ordnungskräfte der Stadt haben außerdem im Blick, dass hier von Park- und Spielplatzbesuchern oft Essensreste weggeworfen werden. Gerade das ist für die Ratten ein „gefundenes Fressen“.

Jetzt lesen

Das Wegwerfen von Pommes- und Pizzaresten aus der nahegelegene Gastronomie gilt als Ordnungswidrigkeit. Wer dabei erwischt wird, muss zwischen 10 und 25 Euro bezahlen.

Lesen Sie jetzt