Weniger Arbeitslose, mehr Lehrstellen

LÜNEN Die Arbeitslosigkeit in Lünen und Selm ging im Juni weiter zurück. 123 Personen weniger als im Vormonat wurden als Arbeitslose registriert. Insgesamt waren 6957 Arbeitslose gemeldet, 5695 in Lünen, 1262 in Selm. Davon waren wiederum 1491 bei der Arbeitsagentur Lünen und 5466 bei der ARGE Kreis Unna registriert.

von Von Beate Rottgardt

, 01.07.2008, 11:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für Lünen meldet die Arbeitsagentur eine deutliche Nachfrage nach Arbeitskräften, die Arbeitslosenquote liegt bei 12,5 Prozent.

Für Lünen meldet die Arbeitsagentur eine deutliche Nachfrage nach Arbeitskräften, die Arbeitslosenquote liegt bei 12,5 Prozent.

Die Arbeitslosenquote sank im Juni auf 12,4 Prozent. Das sind 0,3 Prozent weniger als im Mai 2008 und sogar 0,8 Prozent weniger als im Juni 2007. Gute Nachrichten gibt es auch bei der Nachfrage nach Arbeitskräften. 396 offene Stellen wurden neu gemeldet, deutlich mehr als Mai (217).

Im Vergleich zum Vorjahr gingen die Arbeitslosenzahlen um 577 zurück, bei den Unter-25-Jährigen sanken die Zahlen um 189 auf 723. Bei Personen über 50 Jahren ging die Arbeitslosigkeit um 420 auf 3220 zurück.

Der Ausbildungsmarkt stellt sich im Vergleich zum Juni 2007 auch etwas entspannter dar. Noch suchen 832 junge Leute eine Lehrstelle, vor einem Jahr waren es 864. Allerdings stehen momentan mehr offene Ausbildungsstellen zur Verfügung als im Juni 2007. Derzeit werden noch für 324 Lehrstellen Bewerber gesucht, vor einem Jahr waren es 256.

Lesen Sie jetzt