Was heute in Lünen wichtig ist: Unterrichtsmodelle, ausgezeichneter Azubi und Sportler-Rücktritt

Der Tag kompakt

Unterschiedliche Unterrichtsmodelle in Corona-Zeiten, ein frisch gebackener Geselle mit Bestnoten und ein unerwarteter Rücktritt eines bekannten Sportlers sind Themen, die wir beleuchten.

Lünen

, 17.03.2021, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
An Lüner Schulen gibt es unterschiedliche Unterrichtsmodelle - aufgrund der Corona-Pandemie.

An Lüner Schulen gibt es unterschiedliche Unterrichtsmodelle - aufgrund der Corona-Pandemie. © picture alliance/dpa

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter am 17. März:

In Lünen bleibt der Himmel morgens grau und es regnet und die Temperatur liegt bei 2°C. Darüber hinaus gibt es vom Nachmittag bis abends nur selten Lücken in der Wolkendecke bei Werten von 3 bis zu 8°C. In der Nacht bleibt es bedeckt und die Luft kühlt sich auf 1°C ab. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 12 und 33 km/h erreichen. (Wetter.com)

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen hat für Mittwoch, 17. März, Kontrollen an den folgenden Straßen angekündigt:

Barbarastraße (Lünen-Nord), Brechtener Straße (Brambauer), Elsa-Brändström-Straße (Brambauer), Ernst-Becker-Straße (Lünen-Mitte/Nordlünen), Graf-Adolf-Straße (Mitte), Karl-Haarmann-Straße (Brambauer), Lenaustraße (Brambauer), Marienstraße (Mitte), Münsterstraße (Mitte/Wethmar), Ottostraße (Brambauer), Steinstraße (Mitte/Nordlünen) und Sudbergstraße (Brambauer).

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt