Was heute in Lünen wichtig ist: Neues von Zweirad Mönninghoff und vom Atelierhaus

Der Tag kompakt

Das Zweirad-Geschäft Mönninghoff setzt im Lockdown auf Zukunft und expandiert. Außerdem geht es heute um den Umzug des Atelierhauses und um das Straßen- und Wegekonzept bis 2026 in Lünen.

Lünen

, 16.02.2021, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
An der Bäckerstraße (Archivbild) ist Zweirad Mönninghoff jetzt zweimal vertreten.

An der Bäckerstraße (Archivbild) ist Zweirad Mönninghoff jetzt zweimal vertreten. © Kremer (A)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter am 16. Februar:

Den ganzen Tag bleibt in Lünen die Wolkendecke geschlossen bei Werten von 3 bis zu 9°C. Nachts überwiegt dichte Bewölkung, aber es bleibt trocken bei Tiefstwerten von 6°C. Mit Böen zwischen 17 und 40 km/h ist zu rechnen. (wetter.com)

Hier wird geblitzt

Die Stadt Lünen hat für Dienstag, 16. Februar, an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen vorgesehen:
Dorfstraße (Wethmar), Ebertstraße (Horstmar), Hammer Straße (Beckinghausen), Hirschberger Straße (Horstmar), Kreisstraße (Niederaden), Lanstroper Straße (Horstmar), Möllmanns Feld (Wethmar), Münsterstraße (Mitte/Wethmar), Niederadener Straße (Horstmar/Niederaden), Wehrenboldstraße (Wethmar), Wethmar Mark (Wethmar) und Willi-Melchers-Straße (Wethmar). Die Polizei kontrolliert an der Elsa-Brändström-Straße (Brambauer) und der Gahmener Straße (Mitte/Gahmen).
Unangekündigte Messungen sind jedoch jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt