Was heute in Lünen wichtig ist: Neue Schulseelsorgerin und Ärger um ein Attest

Der Tag kompakt

Wegen Corona kennen Schüler und Lehrer die neue Schulseelsorgerin der Geschwister-Scholl-Gesamtschule nur mit Maske, doch sie hat im Lockdown viel zu tun. Außerdem geht es um Attest-Ärger

Lünen

, 04.02.2021, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Birgit Leimbach beim Einwerfen ihrer Bewerbung für die Stelle der Schulseelsorgerin an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule.

Birgit Leimbach beim Einwerfen ihrer Bewerbung für die Stelle der Schulseelsorgerin an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule. © Leimbach

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter am 4. Februar:

Sonnenfans können sich freuen - immerhin bis zu vier Sonnenstunden soll es heute geben. In Lünen gibt es am Morgen nur selten Lücken in der Wolkendecke bei Werten von 6°C. Gegen später gibt es überwiegend blauen Himmel mit vereinzelten Wolken und die Temperaturen erreichen 9°C. Abends gibt es in Lünen keine Wolken und die Luft kühlt auf 3 bis 6°C ab. Nachts stören nur einzelne Wolken den sonst klaren Himmel bei Tiefsttemperaturen von 3°C. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 10 und 34 km/h erreichen.

(wetter.com)

Hier wird geblitzt

Die Stadt Lünen kündigt für Donnerstag, 4. Februar, Kontrollen für die folgenden Straßen an: Bebelstraße (Mitte und Lünen-Süd), Camminer Weg (Lünen-Süd), Cappenberger Straße (Mitte und Nordlünen), Derner Straße (Lünen-Süd),

Gottfriedstraße (Nordlünen), Hoffmannstraße (Lünen-Süd), Jägerstraße (Lünen-Süd), Laakstraße (Nordlünen), Lutherstraße (Lünen-Süd), Schulstraße (Nordlünen),

Wethmar Mark (Wethmar) und Willi-Melchers-Straße (Wethmar).
Weitere unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt