Was heute in Lünen wichtig ist: Impf-Sorgen und Sternsinger-Aktion

Der Tag kompakt

Eine schöne, coronagemäße Sternsinger-Aktion, ein Prozess gegen drei Polizisten, eine neue Zahnarzt-Praxis und Sorgen um Impfungen im Altenheim: Das sollten Sie heute in Lünen wissen.

Lünen

, 11.01.2021, 04:42 Uhr / Lesedauer: 2 min
Mit dem Trecker brachten Sternsinger am Sonntag in Wethmar den Segen.

Mit dem Trecker brachten Sternsinger am Sonntag in Wethmar den Segen. © Günther Goldstein

Das sollten Sie wissen:

  • Senioren sollen schnell geimpft werden. Eine Angehörige in Lünen fühlt sich bei der Einwilligung aber unter Druck gesetzt. Arztsprecher Dr. Krüger zeigt Verständnis, bleibt aber entspannt. (RN+)
  • Bei einer Razzia sollen drei Polizisten in Lünen übermäßige Gewalt eingesetzt haben. Das Urteil vor Gericht: Zwei Freisprüche und eine Geldstrafe wegen fahrlässiger Körperverletzung. (RN+)
  • Das Zentrum für Mittelohrchirurgie in Brambauer hat Anfang des Jahres Neueröffnung gefeiert. Es gibt nicht nur eine neue Adresse, sondern auch eine Änderung im Team um Dr. Esther Schimanski. (RN+)
  • Auch die VKU reagiert auf den verlängerten Lockdown. Bis Ende Januar fahren die Busse auch in Lünen und Selm deshalb nach dem „Ferienfahrplan“.
  • Im Prozess gegen einen Mann aus Lünen, der auf einem Autobahnparkplatz in Castrop-Rauxel ein Kind missbraucht haben soll, sagt der Vater des Jungen aus. Der Richter findet deutliche Worte. (RN+)
  • Laschet, Merz – oder doch Röttgen? Im Januar wird der neue Parteichef der CDU gewählt. Fünf prominente Mitglieder aus dem Kreis Unna wählen mit. (RN+)
  • Trotz Corona wollte die Gemeinde St. Gottfried in Wethmar nicht auf ihre Sternsinger-Aktion verzichten. Vom Trecker aus sammelten die heiligen Drei Könige Spenden - und verteilten Aufkleber. (RN+)
  • Noch ist der Impfstoff knapp. Zuerst werden Menschen über 80 Jahren, die durch ihr Alter besonders gefährdet sind, und Pflegepersonal geimpft. Aber wie viele Menschen über 80 leben in Lünen? (RN+)

Das Wetter am 8. Januar:

In Lünen überwiegt bis zum Nachmittag dichte Bewölkung aber es bleibt trocken bei Temperaturen von 1 bis 4°C. Abends fällt in Lünen Regen bei Werten von 1°C. Nachts regnet es bei Werten von 4°C. Mit Böen zwischen 32 und 48 km/h ist zu rechnen. (wetter.com)

Hier wird geblitzt

Die Stadt Lünen kündigt für Montag, 11. Januar, Kontrollen für die folgenden Straßen an: Achenbachstraße (Brambauer), Kupferstraße (Mitte), Brechtener Straße (Brambauer), Dortmunder Straße (Mitte), Karl-Haarmann-Straße (Brambauer), Mengeder Straße (Brambauer), Moltkestraße (Mitte), Ottostraße (Brambauer), Schulenkampstraße (Brambauer) und Viktoriastraße (Mitte).


Unangekündigte Messungen sind jedoch jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt