Was heute in Lünen wichtig ist: E-Ladesäulen, Gefahr im Supermarkt

Der Tag kompakt

Supermarktmitarbeiter berichten, wie es für sie ist, in mitten der Pandemie und ungeimpft ihrem Job nachzugehen. Und ein Lüner hat einen Vorschlag zum Thema E-Ladesäulen.

Lünen

, 26.04.2021, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mehr Ladesäulen werden in Lünen gebraucht, sagt ein E-Auto-Fahrer.

Mehr Ladesäulen werden in Lünen gebraucht, sagt ein E-Auto-Fahrer. © picture alliance / dpa-tmn

Das sollten Sie wissen:

  • Über alle Infos zum Thema Corona versorgen wir Sie in unserem Corona-Liveblog aus Lünen.

  • Die E-Mobilität steht mittlerweile auch im Fokus der großen deutschen Autokonzerne. Fahrzeuge werden reichlich produziert - ein Lüner weist jedoch auf ein grundlegendes Problem hin. (RN+)

  • In der Corona-Krise haben Jacqueline Link (28) und Marcel Kusio (30) im Supermarkt einen gefährlichen Arbeitsplatz: Sie sind täglich dem Infektionsrisiko ausgesetzt. Sie warten auf die Impfung. (RN+)

  • Der höchste Punkt der ersten Welle war während der zweiten und dritten Corona-Welle ein unerreichbares Ziel in Lünen. Und noch mehr zeigt ein Blick auf die Zahlen der Pandemie. (RN+)

  • Wohnhäuser sind gefragte Kaufobjekte, aber Volltreffer sind bei der Suche rar: Wir haben bei Maklern acht interessante Immobilien im Dortmunder Umland aufgespürt. Bei manchen ist Kreativität gefragt. (RN+)

  • 80 Gäste könnte das Traditionsrestaurant „Allegro“ bewirten. Das geht in Corona-Zeiten nicht, alle Stühle sind hochgestellt. Auf Außer-Haus-Verkauf wird bewusst verzichtet. Das hat einen Grund. (RN+)

Das Wetter:

In Lünen ist es am Morgen sonnig und die Temperatur liegt bei 0°C. Darüber hinaus wird mittags und auch abends die Sonne von einzelnen Wolken verdeckt bei Werten von 6 bis zu 12°C. In der Nacht bleibt es bedeckt bei Tiefstwerten von 1°C. Mit Böen zwischen 12 und 31 km/h ist zu rechnen. (www.wetter.com)

Hier wird geblitzt:

Achenbachstraße (Brambauer), Brechtener Straße (Brambauer), Frydagstraße (Mitte), Hammer Straße (Beckinghausen), Königsheide (Brambauer), Kreisstraße (Niederaden), Kreuzstraße (Beckinghausen), Lanstroper Straße (Horstmar), Lorenzstraße (Brambauer), Mengeder Straße (Brambauer), Niederadener Straße (Niederaden) und Preußenstraße (Horstmar).

Weitere Kontrollen sind jederzeit möglich, dann aber ohne Ankündigung.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt