Was am Sonntag in Lünen wichtig wird: Wählen gehen

Lünen kompakt

Heute sind die Lünerinnen und Lüner aufgerufen, Bürgermeister, Stadtrat, Landrat, Kreistag und Ruhrparlament zu wählen. Ein mögliches Wahlergebnis sorgte schon am Samstag für Aufregung.

Lünen

, 13.09.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Ein Teilnehmer der Demo zeigte, wie er Lünen sieht.

Ein Teilnehmer der Demo zeigte, wie er Lünen sieht. © Sylvia vom Hofe

Das wird heute wichtig:

  • Die Wahllokale in den 23 Stimmbezirken öffnen heute um 8 Uhr. Bis 18 besteht Gelegenheit, die Stimme abzugeben. Wer noch Entscheidungshilfe braucht, findet sie hier.

  • Die Wahlbeteiligung an den letzten Kommunalwahlen in Lünen lag deutlich unter 50 Prozent. Würde die Einführung einer Wahlpflicht wie in Belgien etwas daran ändern? Unsere Autoren haben da unterschiedliche Meinungen und kommentieren pro und contra Wahlpflicht. (RN+).


  • Wir berichten den ganzen Tag über den Wahltag, begleiten vormittags Kandidaten zur Stimmabgabe und berichten abends über die Ergebnisse.

Das sollten Sie wissen:

  • Rund 70 Menschen aus dem Kreis Unna sind am Samstag durch die Lüner Innenstadt gezogen, um gemeinsam gegen einen mögliche Einzug der AfD in drei Stadtparlamente zu protestieren: in Lünen, Kamen und Schwerte. Die Zahl der Demonstranten hätte größer sein können, denn manche Unterstützer hatten Bedenken bei den Veranstaltern. Wir waren mit Fotoapparat und Videokamera dabei.(RN+)


  • Am Mittwoch hatte es wieder gekracht am Siebenpfennigsknapp zwischen Bork und Lünen. Ist da eine Raserstrecke? Die Polizei meint nein.

Das Wetter:

Sonnenschein und Temperaturen bis 21 Grad verwöhnen die Lünerinnen und Lüner heute. Sieben Stunden lang Sonnenschein sind der Garant für einen Spätsommertag wie aus dem Bilderbuch. Wenn die Sonne nicht scheint, sinkt die Temperatur allerdings auf 9 Grad.

Das können Sie am Samstag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. So lautet das Motto beim Tag des offenen Denkmals am heutigen Sonntag. Unter anderem lädt die evangelische Stadtkirche St. Georg zum Besuch ein. Sie ist ganztägig geöffnet.

Hier wird geblitzt:

Für Samstag sind keine Tempomessungen angekündigt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt