Was am Samstag in Lünen wichtig wird: Parken kostet, Corona bei Mannschaft

Lünen kompakt

Eine ganze Fußballmannschaft muss in Corona-Quarantäne und wer in der Lüner Innenstadt parken will, kann das bald nicht mehr kostenlos tun. Unser Tagesüberblick für Lünen.

Lünen

, 26.09.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Lünen hat sich eine Fußballmannschaft mit dem Coronavirus infiziert.

In Lünen hat sich eine Fußballmannschaft mit dem Coronavirus infiziert. © picture alliance/dpa

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen ist es am Morgen bewölkt, die Sonne zeigt sich nur vereinzelt bei Werten von 11°C. Später stören nur einzelne Wolken den sonst blauen Himmel und die Höchstwerte liegen bei 18°C. (Wetter.com)

Das können Sie am Samstag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Ungewohnte Ausblicke auf Dortmund bietet der Spaziergang Faszination Skywalk – das Hochofenerlebnis auf Phönix West. Dort erklimmen die Besucher die alte Hochofenanlage auf Phönix West und genießen einen Überblick aus 64 Metern Höhe. Um 12.30 Uhr geht es los. Treffpunkt: Warsteiner Music Hall, Phoenixplatz vor dem Hüttenmann, Konrad-Zuse-Straße Ecke Hochofenstraße.
  • Großveranstaltungen sind bis mindestens 31. Dezember verboten.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen hat für Samstag, 26. September, keine Kontrollen angekündigt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt