Was am Montag in Lünen wichtig wird: Modeladen schließt in City und Samstags-Sprechstunde

Lünen kompakt

Nach dem Blumengeschäft Risse verlässt auch ein Modegeschäft demnächst die Lüner Innenstadt. Außerdem geht es heute um die erste Infektsprechstunde an einem Samstag in Lünen.

Lünen

, 19.10.2020, 05:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Fußgängerzone in der Lüner Innenstadt: Nach 50 Jahren Lüner Firmengeschichte wird Ende Dezember ein Modegeschäft schließen.

Die Fußgängerzone in der Lüner Innenstadt: Nach 50 Jahren Lüner Firmengeschichte wird Ende Dezember ein Modegeschäft schließen. © Goldstein

Das wird heute wichtig:

  • 50 Jahre in weiblicher Familienhand: Die Boutique Yvonne, zuletzt an der Langen Straße. Doch jetzt wollen die Inhaberinnen Neues wagen und schließen ihr Modegeschäft. Wir berichten am Morgen. (RN+)

  • Beleidigend und unverschämt: Dr. Stephan Wismann hat in seiner Praxis erlebt, dass das Thema Coronatest bei Reisenden viel Druck auslöst. Am Samstag hatte er zur Infektsprechstunde geöffnet. Dass dort nicht nur Patienten mit Symptomen kamen, lesen Sie am Vormittag. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • Den „Zetteltrick“ wendeten drei Betrügerinnen am Freitag (16.10.) in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses an der Dortmunder Straße in Lünen an. Die Polizei fahndet nach den Frauen.

  • Ihr halbes Leben, genau 35 Jahre, hat Gabriele Peter in Lünen selbst gemachte Weihnachtsdeko verkauft - im Hansesaal und in der Sternengasse. Diesmal hat sie abgesagt. Das tut ihr richtig weh. (RN+)

  • Ökostrom ist bei Kunden in Lünen ein Thema, laut Stadtwerken mehr noch bei Gewerbekunden. Für städtische Gebäude hatten die Grünen jetzt Ökostrom beantragt. Die Reaktion war überraschend. (RN+)

Das Wetter:

In Lünen ist es am Morgen wolkig bei Temperaturen von 8°C. Darüber hinaus gibt es von mittags bis zum Abend hin eine Mischung aus Sonne und Wolken bei Temperaturen von 8 bis 12°C. In der Nacht gibt es nur selten Lücken in der Wolkendecke und die Luft kühlt sich auf 6°C ab. Mit Böen zwischen 13 und 27 km/h ist zu rechnen. (www.wetter.com)

Das können Sie heute in Lünen und Umgebung unternehmen:

Fred Ape und Christoph Brüske sind mit ihrem Programm „bedingungslos virulent“ im Schalthaus 101, Hochofenstraße, Dortmund (Hörde). Beginn ist um 20 Uhr.

Die meisten größeren Veranstaltungen finden in der Corona-Krise weiterhin nicht statt.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen hat für Montag, 19. Oktober, Geschwindigkeitskontrollen an folgenden Straßen angekündigt: Schulstraße (Nordlünen), Laakstraße (Nordlünen), Paul-Böke-Straße (Alstedde), Münsterstraße (Mitte/Wethmar), Ernst-Becker-Straße (Mitte) und Steinstraße (Mitte).

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt