Was am Freitag in Lünen wichtig wird: Zu wenig Wohnungsbauflächen und Neues zum Lükaz

Lünen kompakt

Der Bedarf an Wohnraum ist vorhanden, aber es fehlen Grundstücke für Neubauten. Außerdem geht es heute darum, wann jemand als vermisst gilt und wie es mit dem Lükaz weiter geht.

Lünen

, 07.06.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Freitag in Lünen wichtig wird: Zu wenig Wohnungsbauflächen und Neues zum Lükaz

Das Lükaz ist nach einem Brand in der Nacht zum 27. Dezember schwer beschädigt worden. Es gibt neue Informationen, bis wann das Veranstaltungszentrum geschlossen bleiben muss. © Goldstein

Das wird heute wichtig:

  • In Lünen fehlen offenbar Flächen für Wohnungsbau. Das kritisiert der Vorstand der Wohnungsbaugenossenschaft (WBG) und kündigt außerdem an, über 80 Jahre alte Häuser in der Geist durch Neubauten zu ersetzen. (RN+)

  • Nach dem Fund eines Toten im Teich einer Niederadener Firma steht mittlerweile auch die Todesursache fest. Wie die Polizei erklärt, warum der Lüner bei der Behörde nicht als vermisst galt, erläutern wir am Nachmittag.


  • Neuigkeiten gibt es zum Lükaz, das seit einem Brand geschlossen ist. Wie lange dort voraussichtlich keine Veranstaltungen stattfinden können, gibt die Stadt bekannt.

Das sollten Sie wissen:

  • Auf knapp drei Kilometern soll die B54 zwischen B236 und Eisenbahn-Brücke bald ausgebaut werden. Jetzt steht fest, wann es losgeht. Und welche Auswirkungen das auf den Verkehr hat. (RN+)


  • Die Küche kreativ auf den jeweiligen Kundengeschmack ausrichten, das fasziniert Maren Feldmann an ihrem Beruf. Die 44-Jährige ist Geschäftsführerin von Küchen Schmidt und führt das von ihren Eltern Horst und Brigitte Schmidt gegründete Unternehmen in der Gartenstraße 7 weiter. In der Serie„Familiensache“ stellen wir sie vor. (RN+)

Das Wetter:

In Lünen gibt es bis zum Nachmittag einen wolkenlosen Himmel bei Temperaturen von 10 bis 26 Grad. Abends regnet es in Lünen bei Werten von 17 bis zu 25 Grad. In der Nacht überwiegt dichte Bewölkung, aber es bleibt trocken bei Tiefstwerten von 15 Grad. (Wetter.com)

Das können Sie am Freitag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Wer gerne Tango tanzt, ist heute ab 18.30 Uhr im Kunst-Café, Münsterstraße 24, richtig. Auch wenn die Live-Band aus Krankheitsgründen absagen musste, der argentinische Tanz voller Leidenschaft steht dennoch auf dem Programm.
  • Im Hansa-Theater Dortmund-Hombruch, Harkortstr. 57a, kommen Fans von Joe Cocker auf ihre Kosten. Um 19.30 Uhr beginnt dort die Aufführung der „Joe Cocker-Story“. Ist er eine Legende? Die „Joe Cocker Story“ versucht diese Frage mit seinen weltweit bekannten Songs und Szenen aus seinem Leben zu beantworten.
  • Wer sich für die Geschichte des Lernens in Lünen interessiert, ist im Museum der Stadt Lünen, Schwansbeller Weg 32, genau richtig. „Bildung von 1847 bis heute“ lautet der Titel der Ausstellung, die noch bis 8. Dezember zu sehen ist. Geöffnet ist das Museum von 14 bis 18 Uhr.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen hat für heute Geschwindigkeitskontrollen für die folgenden Straßen in Lünen-Mitte angekündigt: Graf-Adolf-Straße, Bäckerstraße, Parkstraße, Dortmunder Straße, Lange Straße und Stadttorstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt