Was am Freitag in Lünen wichtig wird: Missbrauchs-Prozess, Kita-Ärger und Waldbrand-Gefahr

Lünen kompakt

Zwei Mädchen sollen von einem Ehepaar aus Lünen sexuell missbraucht worden sein. Darüber berichten wir heute ebenso wie über Ärger in der Kita und die Gefahr von Waldbränden.

Lünen

, 05.06.2020, 05:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der eingeschränkte Regelbetrieb in Kitas sorgt bei Eltern nicht für uneingeschränkte Freude.

Der eingeschränkte Regelbetrieb in Kitas sorgt bei Eltern nicht für uneingeschränkte Freude. © picture alliance/dpa

Das wird heute wichtig:

  • Ein Ehepaar aus Lünen soll gemeinsam zwei Nichten sexuell missbraucht haben. Die Mutter der Kinder erhob am Donnerstag vor Gericht schwere Vorwürfe gegen ihren Halbbruder. Mehr dazu heute morgen. (RN+)
  • Die Zeit der Notbetreuung in den Kitas ist vorbei. Am Montag (8. 6.) beginnt der eingeschränkte Regelbetrieb. Viele Eltern freuen sich, doch manche bringt das in neue, existenzielle Not. Mehr dazu heute Vormittag. (RN+)

  • Auf der zweiten höchsten Warnstufe stand der Index für Waldbrandgefahr in den vergangenen Wochen in Lünen. Die Feuerwehr Lünen hat deshalb Tipps zur Vermeidung von Bränden. Mehr dazu heute Mittag.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen bleibt am Morgen die Wolkendecke geschlossen bei Temperaturen von 9°C. Am Mittag kann es vereinzelt zu Regen kommen bei Höchstwerten von 15°C. Am Abend bleibt in Lünen die Wolkendecke geschlossen und die Temperaturen liegen zwischen 10 und 11 Grad. Nachts ist ein Blick auf die Sterne nur vereinzelt bei sonst wolkigem Himmel möglich bei Tiefstwerten von 8°C. Mit Böen zwischen 33 und 46 km/h ist zu rechnen. (Wetter.com)

Das können Sie am Mittwoch in Lünen und Umgebung unternehmen:

Alle Veranstaltungen sind vorerst abgesagt.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Freitag Geschwindigkeits-Kontrollen an folgenden Straßen an: Kupferstraße (Mitte), Bergstraße (Mitte), Gahmener Straße (Mitte, Gahmen), Bahnstraße (Lünen-Süd), Alsenstraße (Lünen-Süd) und Jägerstraße (Lünen-Süd).

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt