Was am Freitag in Lünen wichtig wird: Eichenprozessionsspinner und Westfalia

Lünen kompakt

Nach der Hochzeit im Hospiz bekommen die Mitarbeiter dort einen Preis. Außerdem gibt es Pläne für die Kantine der Eisenhütte Westfalia. Und in einer Fußballmannschaft wurde ein Corona-Fall gemeldet.

Lünen

, 04.09.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Werksansicht der alten Eisenhütte Westfalia um 1840. Für die Kantine gibt es jetzt Pläne.

Werksansicht der alten Eisenhütte Westfalia um 1840. Für die Kantine gibt es jetzt Pläne. © Archiv

Das wird heute wichtig:

  • Seit 1870 steht die Kantine der Eisenhütte Westfalia an der Hüttenstraße in Wethmar. Zuletzt verfiel das denkmalgeschützte Gebäude. Jetzt nicht mehr - und es gibt Pläne. Die zeigen wir am Morgen.


  • Es war eine Gemeinschaftsleistung des Teams im Hospiz am Wallgang, die eine spontane Hochzeit für ein junges Ehepaar möglich machte. Diese Leistung wurde nun geehrt - am Vormittag lesen Sie, wie.


  • Der Eichenprozessionsspinner war 2020 weniger im Fokus der Gespräche - doch er hatte perfekte Bedingungen, um sich zu vermehren. Tatsächlich gab es mehr Raupen als im vergangenen Jahr. Eine Bilanz der Saison lesen Sie gegen Mittag.

Das sollten Sie wissen:

  • Die AfD gilt in Lünen bislang als große Unbekannte: eine Partei ohne Gesichter, Namen und Ortsverein - noch. Drei Kandidaten mit oberen Listenplätzen nennen erstmals öffentlich ihre Motive. (RN+)

  • In einer Lüner Fußballmannschaft hat es einen weiteren Corona-Fall gegeben. Das Kreisgesundheitsamt hat Tests für 15 Personen angeordnet. Entwarnung gab es hingegen für eine Hauptschule.

  • Das Interesse an der Briefwahl ist in Zeiten von Corona besonders groß. Knapp bemessen sind die Umschläge: Briefwähler brauchen ruhige Nerven und wahlweise Tesafilm oder einen Klebestift. (RN+)

Das Wetter:

Auch heute gibt es eher graues Wetter in Lünen. Der Himmel ist fast den ganzen Tag bedeckt, die Sonne zeigt sich nicht. Bei 17 bis 20 Grad soll es aber trocken bleiben. (Wetter.com)

Das können Sie am Freitag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Aufgrund der Corona-Pandemie sind Großveranstaltungen bis mindestens 31. Dezember verboten.
  • In der Innenstadt ist heute Wochenmarkt: ab 8 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz.
  • Die Waldschule Cappenberg bietet außerdem heute Abend eine Fledermaus-Wanderung an. Weitere Infos dazu gibt es auf der Homepage der Waldschule.

Hier wird geblitzt:

Laut Stadt Lünen wird heute an folgenden Stellen im Stadtgebiet geblitzt: Gahmener Straße, Kaubrügge, Bahnstraße, Karlstraße, Bergstraße und Kupferstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt