Was am Freitag in Lünen wichtig wird: Arztpraxen, Regenklärbecken und Einkaufsbummel

Lünen kompakt

Die Mitarbeiter von Lüner Hausarztpraxen haben es in der Corona-Panemie nicht leicht. Darüber berichten wir heute ebenso wie über ein Regenklärbecken und einen Lüner Geschäftsmann.

Lünen

, 06.11.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Mitarbeiter von Lüner Hausarztpraxen haben es in der Corona-Pandemie nicht leicht.

Mitarbeiter von Lüner Hausarztpraxen haben es in der Corona-Pandemie nicht leicht. © picture alliance/dpa

Das wird heute wichtig:

  • Betonarbeiten stehen am Regenklärbecken an der Brambauer Straße an. Sie dauern voraussichtlich bis Weihnachten. Für eine Woche muss noch in diesem Jahr die Straße halbseitig gesperrt werden. Mehr dazu heute Morgen.
  • Papierkrieg, Beschimpfungen und Überstunden. In der Corona-Pandemie stehen die Mitarbeiter in Hausarztpraxen auch in Lünen „immer direkt an der Front“. Einblicke in einen Berufsalltag am Limit - nachzulesen heute Vormittag.

  • Einen entspannten Einkaufsbummel durch die Innenstadt unternimmt derzeit kaum jemand. Unter diesen Umständen wäre einem Lüner Geschäftsinhaber ein konsequenter Lockdown lieber. Mehr dazu heute Abend.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen ist es am Morgen bedeckt bei Temperaturen von 6°C. Des Weiteren gibt es vom Nachmittag bis abends strahlenden Sonnenschein und die Temperaturen liegen zwischen 4 und 11 Grad. In der Nacht ist es klar und die Temperatur fällt auf 3°C. Mit Böen zwischen 11 und 19 km/h ist zu rechnen.

(Wetter.com)

Das können Sie heute in Lünen und Umgebung unternehmen:

Die Corona-Einschränkungen machen die meisten Veranstaltungen momentan unmöglich.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für heute Geschwindigkeitsmessungen auf folgenden Straßen an: Derner Straße (Lünen-Süd) und in Horstmar Hirschberger Straße, Lanstroper Straße, Querstraße, Baukelweg und Preußenstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt