Was am Donnerstag in Lünen wichtig wird: Mietschulden, treue Theaterzuschauer und Hotels

Lünen kompakt

Was passiert, wenn Lüner durch die Corona-Krise ihre Miete nicht mehr bezahlen können? Wir berichten heute auch über Zuschauer, die das Theater unterstützen und über die Situation in Hotels.

Lünen

, 21.05.2020, 05:45 Uhr / Lesedauer: 2 min
Durch die Corona-Krise geraten manche Lüner in finanzielle Schwieirgkeiten. Sie können ihre Miete nicht mehr bezahlen.

Durch die Corona-Krise geraten manche Lüner in finanzielle Schwieirgkeiten. Sie können ihre Miete nicht mehr bezahlen. © picture alliance/dpa

Das wird heute wichtig:

  • Einige Mieter geraten wegen Corona in Finanznöte. Sie können die Miete nicht mehr zahlen und bitten um Ratenzahlungen und Stundungen. Wie Lüner Wohnungsanbieter darauf reagieren, lesen Sie am Vormittag. (RN+)
  • Das Heinz-Hilpert-Theater in Lünen bleibt noch immer leer. Treue Zuschauer sind in dieser „kulturlosen“ Zeit anders in Kontakt. Manche unterstützten das Heinz-Hilpert-Theater auch finanziell. Darüber berichten wir am Mittag. (RN+)

  • Nach wochenlanger Pause dürfen Touristen in NRW nun auch wieder in Hotels übernachten. In den Lüner Hotels läuft der Normalbetrieb zunächst eher langsam wieder an. Das ist am Nachmittag Thema. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen scheint morgens die Sonne bei Werten von 10°C. Später stören nur einzelne Wolken den sonst blauen Himmel bei Höchstwerten von 26°C. Abends gibt es in Lünen keine Wolken und die Temperaturen liegen zwischen 18 und 24 Grad. Nachts bedecken einzelne Wolken den Himmel bei Tiefsttemperaturen von 13°C. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 13 und 19 km/h erreichen. (wetter.com)

Das können Sie am Donnerstag in Lünen und Umgebung unternehmen:

In der Corona-Krise bleiben vorerst alle Veranstaltungen abgesagt.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen hat für den heutigen Donnerstag keine Kontrollen angekündigt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt