Was am Dienstag in Lünen wichtig wird: Podiumsdiskussion und Datenkauf

Lünen kompakt

Die Bürgermeisterkandidaten stellen sich in einer Podiumsdiskussion den Fragen unserer Redaktion und der Leser. Außerdem wichtig: Bürger können sich gegen den Datenkauf im Wahlkampf wehren.

Lünen

, 25.08.2020, 05:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Im Technologiezentrum Lüntec findet um 18 Uhr unsere Podiumsdiskussion mit den Lüner Bürgermeisterkandidaten statt. Die Veranstaltung wird live auf unserer Homepage übertragen.

Im Technologiezentrum Lüntec findet um 18 Uhr unsere Podiumsdiskussion mit den Lüner Bürgermeisterkandidaten statt. Die Veranstaltung wird live auf unserer Homepage übertragen. © Foto: Goldstein

Das wird heute wichtig:

  • Im Wahlkampf dürfen Parteien Meldedaten von den Kommunen kaufen. Das ist legitim - und wird in Lünen auch von einer Partei praktiziert. Bürger haben Möglichkeiten, sich dagegen zu wehren. Darüber berichten wir am Morgen. (RN+)
  • Podiumsdiskussion mit den Lüner Bürgermeisterkandidaten: Um 18 Uhr werden alle Kandidaten auf Einladung der Ruhr Nachrichten in den Lichtsaal des Technologiezentrums Lüntec kommen und sich den Fragen unserer Leserinnen und Leser sowie denen von Redaktionsleiterin Sylvia vom Hofe und Chefreporter Daniel Claeßen stellen. Tickets für die Veranstaltung gibt es nicht mehr - die Podiumsdiskussion wird jedoch live auf der Startseite der Ruhr Nachrichten (www.rn.de/luenen) übertragen und aufgezeichnet.

Das sollten Sie wissen:

  • In Lünen gibt es in diesem Jahr nur 23 statt 66 Wahlräume. Aufgrund der Corona-Situation fallen Seniorenheime als Wahlraum aus - vor allem für ältere Lüner kann der weitere Weg zur Wahl ein Problem werden. (RN+)
  • An zwei Schulen gibt es Corona-Verdachtsfälle: Ein Schüler des Stein-Gymnasiums und zwei der Kollwitz-Gesamtschule hatten Kontakt zu Infizierten. Am Gymnasium Altlünen wurde ein Fall bestätigt.

  • Reggae-Konzert im Stadtgarten: Kurz vor Konzertbeginn regnete es noch in Strömen, doch beim Hit „Sunshine Reggae“ klarte der Himmel auf. Dank eines Stoßgebetes der Veranstalter wurde die Veranstaltung ein voller Erfolg. (RN+)

Das Wetter:

In Lünen gibt es von Tagesbeginn bis zum Nachmittag Regen bei Werten von 13 bis zu 20°C. Am Abend ist es in Lünen wolkig bei Temperaturen von 13°C. Nachts sind Teile des Himmels mit Wolken bedeckt bei Tiefsttemperaturen von 17°C. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 24 und 55 km/h erreichen. Die Sonne zeigt sich nur etwa 1 Stunde (Wetter.com)

Das können Sie am Dienstag in Lünen und Umgebung unternehmen:


  • Der Lüner Wochenmarkt findet von 8 - 13 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz statt.
  • „Bei Kuballa anne Bude – jetzt auch mit Heilwasser heißt es bei Ruhrhochdeutsch im Schalthaus 101, Hochofenstraße, Dortmund (Hörde). Beginn ist um 19.30 Uhr

    Sämtliche Großveranstaltungen sind aufgrund der Corona-Pandemie bis mindestens 31. Oktober verboten.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Dienstag, 25. August, Kontrollen für die folgenden Straßen an: Bergstraße (Mitte/Gahmen), Karlstraße (Gahmen), Gahmener Straße (Mitte/Gahmen), Schachtweg (Gahmen), Bahnstraße (Lünen-Süd) und Jägerstraße (Lünen-Süd).

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt