Was am Dienstag in Lünen wichtig wird: Neuer Baustellen-Ärger und Gefahr durch Zeckenbisse

Lünen kompakt

In Lünen befassen wir uns heute noch einmal mit dem Ausbau der B54 - denn hier steht zeitgleich eine zweite große Baustelle in Lünen an. Außerdem haben wir ein paar Gesundheitstipps.

Lünen

, 11.06.2019 / Lesedauer: 3 min
Was am Dienstag in Lünen wichtig wird: Neuer Baustellen-Ärger und Gefahr durch Zeckenbisse

Zecken sind derzeit wieder aktiv - wir sagen, wie man sich schützen kann. © dpa

Das wird heute wichtig:

  • Auf die Autofahrer kommt mit dem Ausbau der B54 demnächst ja schon einiges zu. Allerdings wird zeitgleich wohl auch eine weitere wichtige Strecke zur Baustelle, was weitere Probleme mit sich bringt. (RN+)


  • Die Zahl der Zeckenbisse steigt. Wir haben nachgefragt, wie man sich schützt und was man im Fall eines Bisses tun kann, um die Biester wieder loszuwerden. Die Antworten darauf lest ihr am Nachmittag.

Das sollten Sie wissen:

  • Ein weiteres Lüner Prestige-Projekt im Wissenschaftssektor scheint gescheitert: Der Gesundheitscampus auf dem ehemaligen Schlachthofgelände wird wohl nicht kommen. (RN+)



Das Wetter:

In Lünen überwiegt von morgens bis zum Nachmittag dichte Bewölkung aber es bleibt trocken bei Temperaturen von 16 bis 20 Grad. Abends wechseln sich in Lünen Regen und trockene Phasen ab bei Temperaturen von 16 bis 18 Grad. Nachts regnet es und das Thermometer fällt auf 13 Grad.

Das können Sie am Dienstag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Es ist wieder Wochenmarkt: Von 8 bis 13 Uhr gibt es auf dem Willy-Brandt-Platz wieder Lebensmittel und allerlei für den Alltag.


  • Der Förderverein der Stadtbücherei lädt zum Bücherflohmarkt ein. Unter dem Motto „Lesestoff gegen Spende“ hoffen die Mitglieder von 10 bis 13 Uhr in der Stadtbücherei, Stadttorstraße 5, auf kräftige Unterstützung.


  • Es heißt wieder „Sport im Park“ - und zwar im Seepark: Um 18 Uhr geht es los mit „Stationstraining“, um 19 Uhr heißt es „Fit Mix“. Treffpunkt ist jeweils am DRK-Kindergarten, Eingang Baukelweg.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen hat für Dienstag, 11. Juni, Geschwindigkeitskontrollen für die folgenden Straßen angekündigt: Im Dorf (Niederaden), Kreisstraße (Niederaden), Niederadener Straße (Horstmar/Niederaden), Preußenstraße (Horstmar), Baukelweg (Horstmar) und Lanstroper Straße (Horstmar).

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt