Was am Dienstag in Lünen wichtig wird: Geschäftsschließung und Trauerhalle

Lünen kompakt

Ein bekanntes Geschäft an der Stadtgrenze von Lünen zu Dortmund muss schließen - aber nicht wegen Corona. Die Trauerhalle in Brambauer wird saniert, was allerdings viel Geld kostet.

Lünen

, 26.05.2020, 05:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Trauerhalle in Brambauer soll saniert werden, allerdings kostet das viel Geld.

Die Trauerhalle in Brambauer soll saniert werden, allerdings kostet das viel Geld. © Quiring-Lategahn

Das wird heute wichtig:

  • Weiße Schlieren und Gestank haben Passanten entlang der Lippe in Lünen beunruhigt. Wir haben beim Städtischen Abwasserbetrieb nachgefragt, ob die Ursache mittlerweile bekannt ist. Die Antwort gibt es am Morgen.
  • Die Tage von Antiquitäten Denter auf der Stadtgrenze zwischen Dortmund und Lünen sind gezählt. Der Laden wird spätestens Ende des Jahres schließen. Über die Gründe berichten wir am Vormittag.

  • Die Trauerhalle in Brambauer ist fast 100 Jahre alt - was man ihr auch ansieht. Die Sanierung ist beschlossen, nun gibt es auch eine erste Kostenschätzung. Darüber berichten wir am Mittag.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen strahlt am Morgen die Sonne und die Temperatur liegt bei 5°C. Im weiteren Tagesverlauf gibt es mittags und auch abends eine Mischung aus Sonne und Wolken und die Temperaturen liegen zwischen 15 und 21 Grad. Nachts ist es klar bei einer Temperatur von 8°C. Mit Böen zwischen 7 und 14 km/h ist zu rechnen. (wetter.com)

Das können Sie heute in Lünen und Umgebung unternehmen:

In der Corona-Krise bleiben vorerst alle Veranstaltungen abgesagt.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Dienstag, 26. Mai, Kontrollen für die folgenden Straßen in Lünen-Mitte an: Moltkestraße, Dortmunder Straße, Parkstraße, Kurt-Schumacher-Straße, Bäckerstraße und Graf-Adolf-Straße. Die Polizei kündigt Kontrollen an für die Waltroper Straße (Brambauer).

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt