Was am Dienstag in Lünen wichtig wird: Ersatz für Lünsche Mess geplant

Lünen kompakt

Nach der Absage der Lünschen Mess planen die Schausteller eine Alternative. Zwei Männer wollen in Lünen einen Geldautomaten sprengen – einer steht jetzt vor Gericht. Und: Neue Corona-Fälle.

Lünen

, 23.06.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Lünsche Mess fällt 2020 aus. Die Schausteller arbeiten aber an einer Alternative.

Die Lünsche Mess fällt 2020 aus. Die Schausteller arbeiten aber an einer Alternative. © Goldstein

Das wird heute wichtig:

  • Mit einer Cabrio-Tour ist Lieselotte Morschel, Leiterin der Kita Paul-Gerhardt, in den Ruhestand verabschiedet worden. Ein Satz von Pippi Langstrumpf wird künftig für sie eine Rolle spielen. Welcher, das lesen Sie heute Morgen.


  • Seit zwei Wochen hat die Praxis des plötzlich verstorbenen Mediziners Ralf Kapaun wieder geöffnet. Zwei Vertretungsärzte behandeln die Patienten. Es gebe Interessenten für eine Nachfolge. Mehr dazu erfahren Sie am Nachmittag.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen scheint den ganzen Tag die Sonne und die Temperaturen liegen zwischen 11 und 26°C. Nachts ist es wolkenlos bei Tiefstwerten von 13°C. Mit Böen zwischen 11 und 20 km/h ist zu rechnen. (Wetter.com)

Das können Sie am Dienstag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Der Wochenmarkt in Lünen-Mitte findet von 8 bis 13 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz statt.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt Messungen an folgenden Straßen an: Lange Straße, Stadttorstraße, Kurt-Schumacher-Straße, Graf-Adolf-Straße, Gahmener Straße, Bahnstraße, Alsenstraße, Hoffmannstraße

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt