Unfall auf Parkplatz: Zwei Frauen (60 und 96) von ausparkendem Auto angefahren

Lünerin verletzt

Auf einem Supermarkt-Parkplatz in Dortmund ereignete sich ein Unfall, bei dem zwei Frauen verletzt wurden. Ein Unfallopfer kommt aus Lünen.

Lünen

18.06.2019, 10:34 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall am Montag (17.6.) auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Rathenaustraße in Dortmund-Hörde.

Eine Autofahrerin wollte ihren Wagen gegen 18.25 Uhr ausparken und erfasste dabei zwei Fußgängerinnen.

Autofahrerin wollte rückwärts aus Parkbox fahren

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge wollte die 43-jährige Autofahrerin aus Dortmund auf dem Parkplatz rückwärts aus einer Parkbox fahren.

Hierbei kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit einer 60-Jährigen aus Lünen und einer 96-Jährigen aus Dortmund. Die beiden Frauen waren gerade zu Fuß auf dem Parkplatz unterwegs.

96-Jährige verletzte sich schwer

Die zwei Fußgängerinnen stürzten und verletzten sich. Die 60-Jährige aus Lünen erlitt dabei leichte Verletzungen. Die 96-jährige Dortmunderin wurde schwer verletzt.

Rettungswagen brachten beide in umliegende Krankenhäuser. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt