Überprüfung der Kanalanlagen bei Privathäusern

LÜNEN Ein Rundum-Sorglos-Paket in Sachen Überprüfung und Sanierung des privaten Kanalnetzes möchten der Stadtbetrieb Abwasserbeseitigung Lünen (SAL) und die Remondis Aqua GmbH den Lüner Grundstückseigentümern anbieten und haben dafür die SAL Service GmbH gegründet.

von Von Dieter Hirsch

, 01.07.2008, 07:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Klicken Sie auf die Grafik um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.

Klicken Sie auf die Grafik um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.

Hintergrund ist die gesetzliche Vorgabe, dass bei jeder bestehenden, privaten Abwasserleitung bis spätestens zum 31.12.2015 eine erfolgreiche Dichtigkeitsprüfung durchgeführt worden sein muss.

Natürlich, so erläuterten Claus Externbrink (Technischer Geschäftsführung SAL Service GmbH) und Roland Ruscheweyh (Kaufmännische Geschäftsführung), könne der Grundstückseigentümer die ganze Untersuchung auch in Eigenregie organisieren. „Aus langjähriger Erfahrung wissen wir, dass sich auf dem Markt auch unseriöse Firmen tummeln“, so Externbrink. Die SAL Service GmbH arbeite nur mit Unternehmen zusammen, dessen Qualität der Arbeit sie auch garantieren.

Kostenlose Beratung

Über ein besonderes Finanzierungsmodell bietet SAL den Eigentümern Kostensicherheit bei der Inspektion und im Sanierungsfall. Bespiel: Wer bis zum 1. Juli  2009 SAL beauftragt, zahlt bis 2014 monatlich 16,74 Euro, wenn es keine besonderen Erschwernisse (z.B Ablagerungen in den Leitungen) gibt. Er kann auch einmalig 996,65 Euro sofort bezahlen.

Der erste Schritt des Eigentümers ist der Weg zu SAL AÖR. Dort gibt es eine kostenfreie Beratung und Risikoabschätzung. Dann steht es dem Eigentümer frei, sich selber um die weiteren Schritte zu kümmern oder die SAL Service für die weitere Abwicklung zu beauftragen.   

Lesen Sie jetzt