Stadtwerke planen 1,5 Cent netto pro kWh

Teurer Strom

Strom wird Anfang 2011 teurer in Lünen: Quer durch alle Tarife ist von einer Erhöhung um etwa 1,5 Cent netto pro Kilowattstunde (kWh) auszugehen, sagte Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Achim Grunenberg.

LÜNEN

02.11.2010, 16:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stadtwerke planen 1,5 Cent netto pro kWh

Hauptursache sei der Aufschlag auf die Strompreise nach dem Erneuerbare Energien-Gesetz (EEG). Die entsprechende Umlage erhöht sich ab 2011 von bisher 2,047 auf 3,53 Cent pro kWh. Mit dem Aufschlag subventionieren die Stromverbraucher den Ausbau der erneuerbaren Energien. Beim Gas geht Grunenberg nach jetzigem Stand davon aus, dass die Preise konstant bleiben. „Wir rechnen aber noch“ sagte er. 

Lesen Sie jetzt