Sparkasse Werne ersteigert Parkplätze am Bahnhof

Für 206.900 Euro

Die Stadtsparkasse Werne ist neuer Eigentümer von vier Grundstücken am Bahnhof Lünen. Ein Teil des Bahnhofsvorplatzes mit den dortigen Parkplätzen wurde im Lüner Amtsgericht zwangsversteigert. Was das Kreditinstitut mit den Flächen anfangen will, ist unklar.

LÜNEN

, 03.02.2014, 13:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vier Grundstücke vor dem Hauptbahnhof sind zwangsversteigert worden.

Vier Grundstücke vor dem Hauptbahnhof sind zwangsversteigert worden.

Aufgrund einer sogenannten schuldrechtlichen Vereinbarung betreibt die Stadt Lünen seit 1999 unentgeltlich die Parkplätze vor dem Bahnhof. Grundsätzlich gilt dieses Recht noch bis Januar 2024. „Ich gehe davon aus, dass wir weiter Betreiber bleiben“, sagte daher gestern Lünens Beigeordneter Matthias Buckesfeld. Die Stadt hatte davon abgesehen, mitzubieten. Buckesfeld nannte den Kauf durch die Sparkasse Werne eine „gute Nachricht“. Es werde bald mit dem neuen Eigentümer gesprochen.  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt