Sonderregelung in Corona-Krise: Lüner können Auto per Post abmelden

Amtsgänge

Der Zugang zu Ämtern während der Coronakrise bleibt eingeschränkt. Wer in Lünen aber sein Auto lediglich abmelden will, kann das fast ganz komplett von zu Hause aus.

Lünen

, 01.01.2021, 13:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für die Abmeldung des eigenen Autos gibt es in der Coronakrise eine Sonderregelung. Bürger können das von zu Hause aus per Post erledigen.

Für die Abmeldung des eigenen Autos gibt es in der Coronakrise eine Sonderregelung. Bürger können das von zu Hause aus per Post erledigen. © picture alliance/dpa

Egal ob ein neuer Personalausweis oder die Zulassung eines neuen Fahrzeuges, Amtsgänge waren und sind unter Coronabedingungen eine Herausforderung. Für Ämter und Bürger gleichermaßen.

Wer allerdings sein Auto in Lünen lediglich abmelden möchte, kann das nahezu komplett von zu Hause aus. Möglich macht es eine Sonderregelung. Die Zulassungstelle ist, wie die gesamten Kreisverwaltung, nach den Betriebsferien über die Feiertage ab dem 4. Januar wieder erreichbar.

Formular herunterladen und ausfüllen

Das Formular zur Abmeldung kann man sich auf der Homepage des Kreises Unna (www.kreis-unna.de) herunterladen, ausdrucken und ausfüllen. Der direkte Link zum Formular ist hier zu finden.

Zusammen mit der Zulassungsbescheinigung (Teil 1) im Original und den Nummernschildern schickt man dann ein Paket dann an die Zulassungstelle:

Kreis Unna

Zulassungsstelle

Friedrich-Ebert-Straße 17

59425 Unna

Die Angabe einer Rücksendeanschrift nicht vergessen, denn an die wird dann die entwertete Zulassungsbescheinigung und der Gebührenbescheid geschickt. Die Kennzeichen werden nicht zurückgeschickt. Ein Personalausweis wird für die Abmeldung nicht benötigt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt