So feierte Getränke Gefromm den 100. Firmengeburtstag

Viele Fotos

100 Jahre Getränke Gefromm in Lünen-Süd: Ein Jubiläum der besonderen Art. Mit viel Musik und lobendenden Worten feierte die Süder Unternehmerfamilie am Sonntag eine große Party.

Lünen-Süd

, 29.09.2019, 15:15 Uhr / Lesedauer: 2 min
So feierte Getränke Gefromm den 100. Firmengeburtstag

Familienfoto zum 100. Geburtstag: Mitglieder aller Gefromm-Generationen stellten sich zum Erinnerungsbild auf. © Blandowski

Auch wenn das Wetter wenig feierlich war und stürmische Böen das Fest beeinflussten, zeigten sich die Organisatoren als ideenreicher Gastgeber:

Zur Begrüßung gab es an der Garageneinfahrt ein Glas Sekt oder Orangensaft, im Anschluss wartete ein Shuttleservice, um die Besucher ins trockene Festzelt zu chauffieren.

„Starke Mitbürger unserer Stadt“

„Heute feiern wir ein außergewöhnliches und einmaliges Jubiläum. Ein Unternehmen mit 100 Jahren Firmengeschichte. Fleiß, Geschick und Tatendrang sind das Kennzeichen der Süder Unternehmerfamilie“, lobte Lünens Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns.

„Letztendlich sind Jochen und Jürgen die heutigen Lenker des Unternehmens. Beide sind starke Mitbürger unserer Stadt. Sie arbeiteten nicht nur hart sondern engagieren sich auch noch in der ehrenamtlichen Arbeit“, so der Bürgermeister weiter, ehe er eine Collage über „100 Jahre Getränke Paradies Gefromm“ an die Familie übergab.

Zuvor war am Vormittag der Festakt mit reichlich Musik gestartet: Saxophonist René Reuter sorgte für Hintergrundmusik, Evergreens aus den vergangenen Jahrzehnten steuerten „Lars Vegas und Katja“ bei. Auch „Sax ‘n Heels“ mit Anna Schenk und René Reuter forderten die Gäste immer wieder zum Mitklatschen auf.

„Das Unternehmen steht für Wachstum“

„Ich finde, die Unternehmerfamilie Gefromm macht nicht nur heute einen guten Job. Das Unternehmen ist meiner Meinung nach gut aufgestellt und steht für Wachstum“, so der frühere Gebietsverkaufsleiter und heutiger Außendienstmitarbeiter der Krombacher-Brauerei Tobias Koch.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

100 Jahre Gefromm

Die Lüner Getränkefirma Gefromm feierte ihr 100-jähriges Bestehen mit einem großen Fest auf dem Betriebsgelände in Lünen-Süd.
29.09.2019
/
René Reuter machte mit seinem Saxophon den Auftakt zur Party "100 Jahre Gefromm".© Blandowski
Jürgen und Hannelore Gefromm (vorne) waren natürlich mit von der Partie.© Blandowski
Die Besucher der Party konnten sich natürlich auch das Unternehmen an der Bebelstraße genauer ansehen.© Blandowski
Bei "Lars Vegas und Katja" lautete das Motto: Schlagerparty!© Blandowski
CDU-Ratsherr Dirk Wolf feierte ebenfalls mit.© Blandowski
So feierte das Lüner Unternehmen Gefromm seinen 100. Geburtstag.© Blandowski
Sorgten für Stimmung: Anna Schenk und René Reuter.© Blandowski
Auch Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns gratulierte zum Geburtstag.© Blandowski
Jochen Gefromm begrüßte auch das frühere Königspaar der Schützen Brambauer, Gabriele und Hartmut Sommerfeld.© Blandowski
Familie Gefromm stellte sich zum Unternehmer-Foto zusammen.© Blandowski
Alina (l.) und Emilia hatten Spaß mit dem XXL-Kicker.© Blandowski
Lisa-Maire (10) ließ sich von Celina Ellenberg ein Tattoo auf den Unterarm malen.© Blandowski
Geschäftsführer Jochen Gefromm sieht sein Unternehmen auf einem guten Weg.© Blandowski
So feierte das Lüner Unternehmen Gefromm seinen 100. Geburtstag.© Blandowski
So feierte das Lüner Unternehmen Gefromm seinen 100. Geburtstag.© Blandowski
So feierte das Lüner Unternehmen Gefromm seinen 100. Geburtstag.© Blandowski
So feierte das Lüner Unternehmen Gefromm seinen 100. Geburtstag.© Blandowski

In seiner Festrede unterstrich Jochen Gefromm anschließend die Wirtschaftlichkeit seines Unternehmens. „Unter Getränkefachgroßhandel machte mit 63 Mitarbeitern in 2017 zuletzt 31,3 Millionen Euro Umsatz, welcher ein Jahr später auf 35 Millionen anwuchs. Auch in diesem Jahr sieht es wieder nach einem Plus aus, sofern sich das heutige Regenwetter nicht all zu lange hält“, meinte der heutige Geschäftsführer.

XXL-Kicker und Hüpfburg

Nach einer Stärkung für Leib und Seele sowie Festreden griffen am Nachmittag Chris Andrews sowie die Künstler „Lars Vegas und Katja“ und „Sax‘s Heels mit Anna Schenk“ nochmals in das Geschehen ein und sorgten für Stimmung.

Eine Hüpfburg, ein XXL-Kickertisch sowie ein Tatoostand für Kinder, beides unter einem regensicheren Hallendach aufgebaut, sorgte bei den Kindern für keinerlei Langeweile.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt