In der Süggel-Apotheke an der Bebelstraße 48 werden ab Samstag (20.3.) erstmals kostenlose Schnelltests angeboten. Inzwischen ist das Angebot in Lünen größer geworden. © Goldstein
Kostenlose Schnelltests

Sieben Schnelltestzentren: Eine Lüner Apotheke meidet offizielle Übersicht

Immer mehr Apotheken, Hausärzte oder Institutionen bieten kostenlose Schnelltests in Lünen an. Der Kreis Unna aktualisiert seine Übersicht. Darin fehlt die Colosseum-Apotheke. Das ist gewollt.

Es gibt zunehmend mehr Schnelltest-Stellen in Lünen, an denen sich jeder Bürger einmal pro Woche kostenlos auf Corona testen lassen. Nachdem die Colosseum-Apotheke an der Altstadtstraße den Anfang gemacht hatte, listet der Kreis Unna in seiner Übersicht Stand Freitagmittag (19.3.) inzwischen sieben Einrichtungen im Stadtgebiet auf. Eine fehlt allerdings: Genau die Apotheke, die als erste startklar war.

Eine bewusste Entscheidung, wie Volker Brüning, Inhaber der Colosseum-Apotheke (Tel. 02306 7565643), auf Anfrage der Redaktion sagt: „Die Resonanz ist riesig, wir sind bis Ostern schon ausgebucht. Um Leute nicht zu frustieren, die kurzfristig einen Test samt Bescheinigung haben möchten, verzichtet er auf Nennung in der Liste. Das sei durchaus möglich, so Max Rolke, Pressesprecher des Kreises Unna. „Wir nehmen in die Liste alle auf, die eine Beauftragung des Kreises haben, fragen aber vorher das Einverständnis ab.“

150 Tests pro Woche

Mit 150 Tests pro Woche ist die Colosseum-Apotheke momentan gut ausgelastet. Inzwischen liegt auch die Bestätigung für die Kostenübernahme vor. Viele Lehrer kämen, auch Lüner, die betagte Angehörige besuchen wollen oder ansonsten die Bescheinigung brauchen. „Jeder hat seine Story“, sagt Brüning und erlebt große Dankbarkeit. Die Leute kommen über Lünen hinaus, auch aus Recklinghausen oder Datteln. Er überlegt jetzt, wie er die Kapazitäten noch ausweiten kann. „Intern telefonieren wir schon auf einer zweiten Leitung, weil die erste bei den vielen Anmeldungen schon kaum noch zu erreichen ist“, berichtet er.

Süggel-Apotheke startet jetzt

Eine, die am Samstag (20.3.) ganz neu startet, ist Ines Herzmann, Inhaberin der Süggel-Apotheke an der Bebelstraße 48. „Wir haben gerade den Raum und die Software eingerichtet und zwei Mitarbeiterinnen geschult“, berichtet sie. Online könne man sich anmelden und sehe auch gleich freie Termine. „Es geht nicht ohne testen“, sagt Ines Herzmann. Weil die Impfungen nicht so schnell vorankommen, sei das die einzige Möglichkeit. „Ich hoffe, dass das den Lünern was bringt“, ist ihre Motivation.

Werden Lüner bei einem Schnelltest positiv getestet, müssen sie beim Hausarzt einen PCR-Test machen lassen.

Folgende Einrichtungen bieten laut Übersicht des Kreises Unna Stand Freitagmittag (19.3.) kostenlose Schnelltests in Lünen an:

  • Praxis Dr. Wismann, Böcklinstraße 6, Anmeldung: Tel. (02306)12495
  • Praxis Dr. Ahmad, Jägerstraße 23, Anmeldung:Tel. (02306) 963765
  • Glückauf-Apotheke Streich, Königsheide 9, Anmeldung:Tel. (0231) 871696
  • Sonnen Apotheke, Waltroper Straße 24, Anmeldung:Tel. (0231) 870690
  • Johanniter, Viktoriastraße 3, Anmeldung:Tel. (02306) 44866
  • Praxis Dr. Weisdorn, Derner Straße 73, Anmeldung:Tel. (02306) 47471
  • Süggel-Apotheke, Bebelstraße 48, Anmeldung:Tel. (02306) 21188
Über die Autorin
Redaktion Lünen
Lünen ist eine Stadt mit unterschiedlichen Facetten. Nah dran zu sein an den lokalen Themen, ist eine spannende Aufgabe. Obwohl ich schon lange in Lünen arbeite, gibt es immer noch viel zu entdecken.
Zur Autorenseite
Magdalene Quiring-Lategahn
Lesen Sie jetzt