Schützenfest, Weinfest und die richtige Atmung: Das ist los in Lünen am Wochenende

dzWochenend-Vorschau

Gefühlt beginnt das Wochenende in Lünen schon mit dem heutigen Feiertag (20.). Während viele die Chance auf einen Kurztrip nutzen, haben wir für Daheimgebliebene Tipps bis Sonntag parat.

Lünen

, 20.06.2019 / Lesedauer: 3 min

Eigentlich ist es bis zum Wochenende ja noch etwas hin - unser erster Veranstaltungstipp betrifft jedoch ausnahmsweise schon den heutigen Feiertag (20. Juni): Ab 14 Uhr startet nämlich das Vogelschießen beim Schützenverein Nordlünen-Alstedde, der damit seine königslose Zeit beenden will. Die „heiße Phase“ wird gegen 17 Uhr erwartet, gefeiert werden darf auf dem Festplatz an der Rudolph-Nagell-Straße natürlich schon vorher.

Am Freitagabend (21. Juni) wird es musikalisch: Der argentinische Liedermacher Joselo Schuap ist nach vier Jahren wieder zu Gast in Lünen, genauer: In der evangelischen Kirche Lünen-Süd, Jägerstraße 57. Seine Lieder handeln von den Menschenrechten für die indigene Bevölkerung, von der Schönheit der Natur mit ihrer roten Erde, ihrem Wasserreichtum und Wasserfällen des Iguazú, aber auch über die Problematik der Abholzung des Regenwalds, des Soja-Anbaus und der Stauwerke an den großen Flüssen. Los geht es um 20.30 Uhr, Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Weingüter aus verschiedenen Anbaugebieten besuchen die Innenstadt

Ebenfalls am Freitag (21. Juni) startet das Weinfest in der südlichen Innenstadt. Bereits im zwölften Jahr dreht sich alles um Wein und kulinarischen Genuss. Für ein erfolgreiches Gelingen sorgen Weingüter aus verschiedenen Anbaugebieten, die ihre Stände im Bereich Lange Straße/Neuberinstraße aufbauen. Das Fest läuft bis zum Sonntag (23. Juni), die Öffnungszeiten sind freitags von 17 bis 23 Uhr, samstags von 14 bis 23 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr.

Der Dauerbrenner ist natürlich auch dieses Wochenende wieder dabei: Am Samstag (22. Juni) findet auf dem Willy-Brandt-Platz von 9 bis 14 Uhr der Viktualien-Markt mit Lebensmitteln und Blumen statt.

Entspannung durch richtiges Atmen

Kann man das Atmen trainieren? Ja, sagt die Volkshochschule und bietet deshalb am Samstag (22. Juni) den Kurs „Entspannung erfahren durch richtiges Atmen“ an. „Einfache Atemübungen ermöglichen, den Atemfluss zu harmonisieren und Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen“, heißt es in der Ankündigung. Los geht es um 11 Uhr im Raum 3 des VHS-Zentrums, Stadttorstraße 5. Teilnahmegebühr: 20 Euro.

Auf dem Parkplatz von Edeka Patzer gibt es am Sonntag (23. Juni) wieder einen Trödelmarkt. Gebrauchtes und gut Erhaltenes findet sich dort von 11 bis 18 Uhr.

Der Blick in die Nachbarschaft sei gestattet - schließlich findet in Dortmund mit dem Evangelischen Kirchentag ein Großereignis statt, das auch den einen oder anderen Lüner interessieren dürfte. Rund 2000 Veranstaltungen sind bis zum Sonntag geplant, Infos gibt es auf der Website des Veranstalters.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen