Graffiti

Schmierereien an denkmalgeschütztem Rathaus in Lünen: 1500 Euro Schaden

Mit auffällig roten Buchstaben sind am Wochenende Wände am Rathaus und an einem Gebäude an der Bäckerstraße beschmiert worden. Die Buchstaben stehen für eine Polizisten-Beleidigung.
Große rote Buchstaben haben Unbekannte an die Rathaus-Fassade Richtung Europaplatz geschmiert. Auch an einer Hauswand an der Bäckerstraße sind diese Buchstaben zu finden. Die Buchstaben stehen für eine Beleidigung für Polizisten. © Günther Goldstein

Mit Sprühdosen müssen Graffiti-Sprayer am Wochenende in der Lüner City unterwegs gewesen sein. Nicht nur am Rathaus, auch an einem Gebäude an der Bäckerstraße, haben sie ihre hässlichen Spuren hinterlassen. Die Stadt hat Anzeige erstattet.

Das denkmalgeschützte Rathaus, das auch als „big beautiful building“ ausgezeichnet wurde, gehört der Rathaus Lünen GmbH. Dahinter stehen der Bauverein zu Lünen und die Wohnungsbaugenossenschaft (WBG) Lünen. Für die Bewirtschaftung zeichnet der Bauverein verantwortlich. Geschäftsführer Andreas Zaremba geht von einem Schaden von 1500 Euro aus. „Der soll schnell behoben werden“, sagt er und hat die entsprechende Reinigung schon in Auftrag gegeben. Das Entfernen sei zwar bei Minusgraden nicht so einfach, für die kommenden Tage sind aber wieder steigende Temperaturen gemeldet.

Wachdienst soll öfter kontrollieren

Immer mal wieder komme es vor, dass die Rathaus-Fassade beschmiert werde, teilt Pressesprecher Benedikt Spangardt auf Anfrage der Redaktion mit. Die Stadt beurteilt das Geschehen als Vandalimus. Die Buchstabenkombination lasse auf eine öfter anzutreffende Polizisten-Beleidigung schließen.

Andreas Zaremba hat inzwischen den Wachdienst des Bauvereins darauf hingewiesen. Der werde künftig stärker diesen Bereich rund um das Rathaus kontrollieren.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.