Räuber bedroht Bäckerei-Angestellte mit Messer

Preußenstraße

Am helllichten Tag hat ein bewaffneter Mann eine Bäckerei an der Preußenstraße in Lünen überfallen und die Angestellte mit einem Messer bedroht. Der Vorfall ereignete sich schon am Freitag, jetzt sucht die Polizei nach Zeugen. Der Täter ist noch nicht gefasst.

LÜNEN

29.03.2015, 11:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Nachmittag gegen 16.20 Uhr fand der Überfall statt. Der mit einem Messer bewaffnete Mann stürmte in die Bäckerei-Filiale und bedrohte die 25 Jahre alte Angestellte. Er forderte sie auf, den Inhalt der Kasse herauszugeben. Aus Angst kam die junge Frau dem nach. 

Der Mann konnte mit einem "niedrigen dreistelligen Betrag" flüchten, so teilt es die Polizei in Dortmund mit. 

Er wird wie folgt beschrieben: rund 1,70 Meter groß und schlank, braune Augen. Zur Tatzeit trug er eine Jeanshose, schwarze Jacke, schwarze Mütze und einen dunkelgrauen Schal. Er soll akzentfreies Deutsch gesprochen haben.

Informationen bitte an die Polizei unter Tel. 0231 1327441.

Lesen Sie jetzt