Quartett schlug 20 Mal zu - Beute verschwunden

Einbruchserie aufgeklärt

Aufgeklärt ist die Einbruchserie in Wohnungen, Geschäfte und Arztpraxen in Lünen-Brambauer. Rund 20 Mal in zwei Monaten schlugen die Täter zu - laut Polizei vier Männer aus Lünen im Alter zwischen 19 und 33 Jahren. Jetzt ist die Polizei noch auf der Suche nach der Beute.

BRAMBAUER

10.02.2011, 12:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch in die Hubertusstuben an der Wittekindstraße brachen die Täter Ende Januar ein. Dort entwendeten die Täter unter anderem Geld aus den Sparclubfächern.

Auch in die Hubertusstuben an der Wittekindstraße brachen die Täter Ende Januar ein. Dort entwendeten die Täter unter anderem Geld aus den Sparclubfächern.

Lesen Sie jetzt