Nach Tunnelbrand

Pendler aus Lünen aufgepasst: B236-Tunnel in Berghofen bleibt gesperrt

Nach einem Brand bleibt der Tunnel der Bundesstraße 236 in Berghofen am Montag (22.2.) in Fahrtrichtung Lünen weiter gesperrt. Grund sind weitere Untersuchungen.
Wer in der nächsten Woche aus Schwerte Richtung Lünen fährt und umgekehrt, sollte mehr Zeit einplanen. Tunnelwartungen führen zu Engpässen im B236-Tunnel Dortmund-Berghofen. © Archiv

Der Tunnel Dortmund-Berghofen bleibt in Fahrtrichtung Lünen mindestens bis Montag (22.02.) gesperrt. Das teilt der Landesbetrieb Straßen NRW mit. Der Grund ist ein Fahrzeugbrand am späten Freitagnachmittag (19.2.). Erste Bauwerksprüfungen am Freitagabend und Samstagvormittag würden am Montag fortgesetzt: „Für eine genauere Untersuchung des vom Brand betroffenen Tunnelbereichs sind spezielle Prüfgeräte notwendig, die erst ab Montag zur Verfügung stehen“, heißt es vom Landesbetrieb. Außerdem erfolge dann die Ölspurbeseitigung im Fahrbahnbereich des ausgebrannten Autos.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.