Nach Corona-Fall: Volksbank öffnet Hauptstelle in Lüner City wieder

In der vergangenen Woche hatte die Volksbank Lünen die Hauptstelle in der Lüner City wegen eines „Corona-Verdachts“ unter den Mitarbeitern geschlossen. Dienstag öffnet das Geldhaus wieder.
Das Archivbild zeigt die Volksbank Lünen im Herzen der City. © Fiedler (A)

Die zur Dortmunder Volksbank gehörende Volksbank Lünen öffnet ihre Hauptstelle am Willy-Brandt-Platz von Dienstag (4. Mai) an wieder zu den gewohnten Zeiten für den Kundenverkehr.

Grund für die Schließung von Mittwoch (28. April) bis Montag (3. Mai) war wie von unserer Redaktion berichtet, ein Corona-Fall in der Mitarbeiterschaft.

„Alle Kolleginnen und Kollegen, die ab morgen wieder in der Hauptstelle im Einsatz sind, wurden heute negativ getestet“, sagte Norbert Mecklenburg, Niederlassungsleiter der Volksbank Lünen, am Montagnachmittag (3. Mai) laut einer Pressemitteilung des Geldinstituts.

„An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal stellvertretend bei unseren Kundinnen und Kunden für ihr Verständnis sowie die Genesungswünsche bedanken.“

Falls kurzfristig Fragen zu beantworten oder Bankgeschäfte zu erledigen seien, stehe das Kunden-Dialog-Center der Gesamtbank von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 8:15 Uhr und 18 Uhr zur Verfügung, hieß es weiter:

„Das Team dort ist von unter der kostenlosen Telefonnummer (0800) 44 44 454 erreichbar.“