Männerfreies Kinovergnügen

LÜNEN Ausverkauftes Haus im Cineworld - am Mittwochabend lockte 1. die Verfilmung des ABBA-Musicals "Mamma Mia" und 2. die erste Männer-Versteigerung knapp 400 Frauen in den größten der fünf Kinosäle.

von Von Beate Rottgardt

, 17.07.2008, 10:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Männerfreie Zone: 500 Frauen sahen den Film ABBA ohne männliche Begleitung und ersteigerten anschließend die Dienstleistung eines Mannes.

Männerfreie Zone: 500 Frauen sahen den Film ABBA ohne männliche Begleitung und ersteigerten anschließend die Dienstleistung eines Mannes.

Die "Ladies Night", im Januar gestartet, entwickelt sich immer mehr zum Publikumsmagneten. Und diesmal war sie auch wirklich "männerfrei". Denn im Mai hatte sich ein Mann zur "Ladies Night" von "Sex and the City" geschlichen. Als er entdeckt wurde, hielt er zwar tapfer durch, wurde jedoch über die komplette Filmlänge von den Damen in seiner Nähe mit Popcorn beworfen.

Am Mittwoch startete das Kinoteam eine Aktion zugunsten des Brustzentrums Lünen/Unna. Jedes Mal soll nun die Dienstleistung eines Mannes versteigert werden. Der erste war Dirk Rossmann vom "Haus der Ruhe", der eine einstündige Hot-Stone-Massage anbot. Für 60 Euro wurde sie von einer Zuschauerin ersteigert.  

Beim nächsten Mal am 13. August, wenn "Leg Dich nicht mit Zohan" an gezeigt wird, stellt sich ein Friseur von "Haarvana" zur Versteigerung zur Verfügung.

Lesen Sie jetzt