Lorkowski siegt auf Alttour

LÜNEN Die Alttour ist "geschafft" - mit dem 13. und letzten Preisflug ging in der Reisevereinigung (RV) Scharnhorst am Samstag ab Vilshofen (526 km) eine insgesamt schwere Saison für die Alttauben zu Ende.

von Ruhr Nachrichten

, 20.07.2008, 17:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für Züchter fester Bestandteil des Sonntagsprogramms: Die Brieftaube.

Für Züchter fester Bestandteil des Sonntagsprogramms: Die Brieftaube.

Aus diesem Grunde schickten nicht mehr alle Züchter aus Horstmar. Trotz der nicht optimalen Wetterbedingungen gab es aber in Horstmar zum Abschluss der Saison wieder strahlende Gesichter.

Gregor Lorkowski vom Verein Eile Horstmar sicherte sich mit 50 Preisen den begehrten RV-Meistertitel. Mit drei Zählern Vorsprung auf den Zweitplatzierten in der RV konnte der Titel souverän errungen werden. Vierter wurde Bertold Bloehs (45 Preise), 8. Anton Gottwald (44) und 10. Erwin Drescher & Sohn (44).

Der Titel des Jährigenmeisters (49) sicherte sich Gregor Lorkowski bereits am letzten Wochenende. In der Kategorie folgten folgende Züchter aus Horstmar: 5. Bertold Bloehs (42) und 7. Anton Gottwald (40).

Auch den Weibchenmeistertitel errang der Züchter Gregor Lorkowski und zwar mit 48 Preisen. Anton Gottwald schaffte mit 39 Preisen Platz 5.

Anton Gottwald stellte mit der 4710-05-703 das beste Weibchen der RV (11). Auch bei dem Titel Männchenmeister waren die Horstmarer Züchter "vorn dabei": 4. Bertold Bloehs (44), 6. Erwin Drescher & Sohn (44) und 7. Gregor Lorkowski (43).

Eine weitere gute Platzierung schaffte Bertold Bloehs vom Verein Rakete Horstmar. Sein Vogel 7305-06-185 wurde RV AS-Vogel und gleichzeitig bester Vogel im Regionalverband (6).

Die 466 "Renner der Lüfte" der noch verbleibenden 43 reisenden Schläge in der RV gingen an Samstag um 8.20 Uhr aus dem Kabinenexpress an den Start. Um 15.03 Uhr vermeldete Gregor Lorkowski den ersten Heimkehrer und erzielte den ersten Kurs. Nach 40 Minuten waren dann die 156 Preise vergeben und der Kurs beendet.

Weitere vordere Plätze der Horstmarer Züchter belegten: Gregor Lorkowski (3.; 5.; 23., 44.), Bertold Bloehs (14., 26., 29.) und Anton Gottwald (8., 10., 11.)

Die Ergebnisse im Überblick. Bei 21 eingesetzten Tauben errang Eile Horstmar sieben Preise: Drescher &. Sohn (8/2), Gregor Lorkowski (13/5).

Rakete Horstmar schaffte 18 Preise bei 50 Reisetauben: Karl Geisler (11/2), Bertold Bloehs (12/7), Alfons Prothmann (7/1), Anton Gottwald (20/8).

Lesen Sie jetzt