Die Lippe In Lünen ist nach den starken Regenfällen um einen halben Meter gestiegen. © Goldstein
Hochwassergefahr in NRW

Lippe in Lünen ist fast einen halben Meter höher gestiegen als normal

Es regnet. Und regnet. Und regnet. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Hochwasser in einigen Teilen von NRW. Auch die Lippe steigt. Das sorgte schon für ein Auf und Ab der Gefühle.

Das war‘s mit dem Wochenende.“ Das werden sich die Außendienst-Mitarbeiter des Lippeverbandes gedacht haben, als sie am Donnerstag auf ihren E-Mail-Eingang schauten. Eine hausinterne Nachricht lag dort mit der Aufforderung, sich bereit zu machen fürs Hochwasser am Wochenende (30./31. 1.). Dieser Aufruf zum Bereitschaftsdienst hatte aber nicht einmal 24 Stunden Bestand.

Der Pegel an der Graf-Adolf-Straße stand am Freitagmittag auf 3,10 Meter. Normal, sagt Ilias Abawi, Sprecher des Lippeverbandes, seien 2,73 Meter. Fast ein halber Meter mehr macht aber niemanden beim Lippeverband nervös. Da muss schon etwas anderes kommen. Bei einem mittleren Hochwasser steht der Pegel schließlich auf 4,84 Metern. Dennoch: Der beständig anhaltende Regen hatte die Verantwortlichen zwischendurch unruhig gemacht.

Stellenweise gibt es eine „dicke Lippe“

Am Donnerstag habe die Gefährdungsampel noch auf Rot gestanden, bestätigt Ilias Abawi. Am Freitag habe sich die Warnstufe Rot aber schon wieder in Gelb gewandelt. So soll es auch am Wochenende bleiben. Die Bereitschaft wurde wieder aufgehoben. Es gebe zwar stellenweise „eine dicke Lippe“, sagt Abawi. Der Fluss werde aber nicht über die Deiche treten. Auch die Lage der kleinen Nebengewässer wertet Abawi als noch entspannt.

Über die Autorin
Leiterin des Medienhauses Lünen
Leiterin des Medienhauses Lünen Wer die Welt begreifen will, muss vor der Haustür anfangen. Darum liebe ich Lokaljournalismus. Ich freue mich jeden Tag über neue Geschichten, neue Begegnungen, neue Debatten – und neue Aha-Effekte für Sie und für mich. Und ich freue mich über Themenvorschläge für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen.
Zur Autorenseite
Sylvia vom Hofe

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.